June 12, 2018 / 7:54 AM / 10 days ago

MÄRKTE-Anleger von Heidelberger Druck enttäuscht über Prognose

Frankfurt, 12. Jun (Reuters) - Aus Enttäuschung über die Umsatz- und Gewinnprognose haben Anleger Aktien von Heidelberger Druck aus ihren Depots geworfen. Die Titel rauschten am Dienstag um bis zu 9,8 Prozent auf 2,80 Euro nach unten und markierten den tiefsten Stand seit Mitte Februar. Investoren hätten mit einer optimistischeren Prognose für das Geschäftsjahr 2018/19 gerechnet, sagte ein Händler.

Ein anderer Börsianer fügte hinzu, die Markterwartungen für die operative Umsatzrendite (Ebitda-Marge) lägen bereits bei 7,4 Prozent. Heidelberger Druckmaschinen stellte eine Marge von sieben bis 7,5 (Vorjahr: 7,1) Prozent in Aussicht. Zudem würden sich in dem seit April laufenden Bilanzjahr negative Wechselkurseffekte bemerkbar machen. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below