February 12, 2020 / 10:28 AM / 5 days ago

MÄRKTE-Sprudelnde Gewinne bei Heineken spülen Aktie auf Rekordhoch

Frankfurt, 12. Feb (Reuters) - Sprudelnde Einnahmen bei Heineken haben die Aktien des weltweit zweitgrößten Bierherstellers am Mittwoch auf ein Rekordhoch gehievt. Die Aktien kletterten um 6,5 Prozent auf 104,10 Euro.

Der Konzern steigerte sein Betriebsergebnis nach eigenen Angaben 2019 um 3,9 Prozent auf 4,02 Milliarden Euro. Für das laufende Jahr kündigte der Vorstand einen Zuwachs im mittleren einstelligen Prozentbereich an. Vor allem in Schwellenländern wie Vietnam, Kambodscha und Brasilien profitiert Heineken von einem wachsenden Bierdurst. Zudem könnte das Unternehmen von niedrigeren Kosten für Gerste und Aluminium profitieren. Auch seien bei den Verbrauchern zunehmend teurere Biere gefragt.

Im Juni steht dem Konzern ein Wechsel an der Spitze bevor. Der langjährige Chef Jean-Francois van Boxmeer wird seinen Posten ein Jahr früher als geplant aufgeben und vom Niederländer Dolf van den Brink ersetzt. Analysten zeigten sich von der Neubesetzung nicht überrascht. Van den Brink, der bislang die Geschäfte in den USA und Mexiko verantwortet, sei die logische Wahl gewesen. (Reporter: Philip Blenkinsop, geschrieben von Anika Ross, redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below