January 30, 2018 / 9:08 AM / a month ago

MÄRKTE-Hellofresh nach Zahlen auf Fünf-Monats-Hoch

Frankfurt, 30. Jan (Reuters) - Der Essens-Lieferdienst Hellofresh ist nicht nur bei Kunden sondern auch bei Aktionären sehr beliebt. Die seit November an der Börse gelisteten Papiere kletterten am Dienstag um bis zu 9,1 Prozent auf ein Fünf-Monats-Hoch von 13,00 Euro.

Hellofresh steigerte seinen Umsatz im Schlussquartal 2017 vorläufigen Zahlen zufolge auf 250 bis 253 Millionen Euro, das war ein Zuwachs von knapp 60 Prozent im Vergleich zum vierten Quartal 2016. Die Zahl der Kunden ist nach Unternehmensangaben auf 1,45 Millionen geklettert nach knapp 900.000 Kunden vor Jahresfrist. Der aus der Startup-Schmiede von Rocket Internet stammende Essens-Lieferdienst geht davon aus, bis zum Ende des Jahres profitabel zu sein. Endgültige Zahlen will das Unternehmen im März vorlegen.

Der amerikanische Rivale Blue Apron hinkt Hellofresh hinterher. Er hat in seinem Heimatmarkt mit großer Konkurrenz zu kämpfen, unter anderem von Amazon, die einen ähnlichen Essen-Lieferdienst planen. Die Aktien von Blue Apron haben seit ihrem Börsengang im Juni 2017 mehr als zwei Drittel an Wert verloren. (Reporterin: Patricia Uhlig, Mitarbeit von Sylwia Lasek, redigiert von Kerstin Dörr; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below