August 28, 2018 / 10:16 AM / 4 months ago

MÄRKTE-Icelandair im freien Fall nach Chef-Rücktritt und Prognosesenkung

Frankfurt, 28. Aug (Reuters) - Anleger des Luftfahrt- und Touristikkonzerns Icelandair Group ergreifen nach dem Rücktritt des Firmenchefs und einer Prognosesenkung die Flucht. Die Titel fielen am Dienstag um bis zu 24 Prozent auf ein Sechs-Jahres-Tief von 6,43 isländische Kronen.

Das Unternehmen, das vor allem Flüge von und nach Island anbietet, senkte am Montagabend seine Ergebnisprognose für das laufende Jahr auf 80 bis 100 Millionen Euro. Das liege vor allem an geringeren Einnahmen von Flugpassagieren. Es ist bereits das zweite Mal seit Juli, dass die Gruppe ihre Prognose zurückgenommen hat. Vorstandschef Björgolfur Johannsson trat zurück, Finanzchef Bogi Nils Bogason wird seinen Posten übergangsweise übernehmen. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below