Reuters logo
BÖRSEN-TICKER-US-Einzelhändler Target auf Sieben-Monats-Hoch
13. September 2017 / 14:46 / in 2 Monaten

BÖRSEN-TICKER-US-Einzelhändler Target auf Sieben-Monats-Hoch

Frankfurt, 13. Sep (Reuters) - In der Hoffnung auf ein starkes Weihnachtsgeschäft steigen Anleger bei Target ein. Die Aktien steigen um 3,8 Prozent und sind mit 60,12 Dollar so teuer wie zuletzt vor etwa sieben Monaten. Der US-Einzelhändler will für das Weihnachtsgeschäft 100.000 Zeitarbeiter einstellen - 43 Prozent mehr als im Vorjahr.

***********************************************************

14:42 SPARTENVERKAUF BEFLÜGELT SNACK-ANBIETER INVENTURE

Angesichts des Verkaufs von Geschäftsteilen steuert Inventure auf den größten Tagesgewinn seit knapp neun Jahren zu. Die Titel des Kartoffelchip-Herstellers steigen im vorbörslichen US-Geschäft um 30 Prozent, nachdem das Unternehmen den Verkauf der Sparte für Tiefkühl-Obst und -Gemüse für 50 Millionen Dollar angekündigt hat.

***********************************************************

10:09 FUSIONSZWEIFEL ZIEHEN LUXOTTICA UND ESSILOR RUNTER

Zweifel am Gelingen der geplanten Fusion belasten Luxottica und Essilor. Die EU-Kartellbehörden haben einem Insider zufolge Bedenken gegen den milliardenschweren Zusammenschluss des Brillenherstellers mit dem Linsenproduzenten. Aktien der italienischen Luxottica fallen um 1,7 Prozent, die Titel der französischen Essilor liegen 2,2 Prozent schwächer.

********************************************************

08:35 APPLE-ZULIEFERER DIALOG NACH IPHONE-SHOW SCHWÄCHER

Ernüchterung nach der Präsentation des neuen Apple-iPhones drückt Aktien des Zulieferers Dialog Semiconductor. Die Titel verlieren im Frankfurter Frühhandel 3,4 Prozent und sind Schlusslicht im TecDax.

********************************************************

07:53 ANLEGER GREIFEN NACH KAUFEMPFEHLUNG BEI MERCK ZU

Anleger folgen einer Kaufempfehlung für den Darmstädter Merck-Konzern. Die Titel liegen bei Lang & Schwarz an der Dax-Spitze und gewinnen 1,5 Prozent. Berenberg stufte die Aktien hoch auf “Buy” von “Hold” und hob das Kursziel auf 116 von 109 Euro an. Am Dienstag waren sie bei 96,10 Euro aus dem Handel gegangen. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below