Reuters logo
MÄRKTE-Enttäuschender Ausblick schickt Dialog-Aktien ans TecDax-Ende
7. November 2017 / 09:24 / in 13 Tagen

MÄRKTE-Enttäuschender Ausblick schickt Dialog-Aktien ans TecDax-Ende

(Technische Wiederholung)

Frankfurt, 07. Nov (Reuters) - Der Apple-Zulieferer Dialog Semiconductor hat Anleger mit einem vorsichtigen Geschäftsausblick enttäuscht. Die Aktien des im Technologieindex TecDax notierten Chip-Herstellers brachen um bis zu 8,1 Prozent auf 40,52 Euro ein. “Es gibt einige Fragezeichen bezüglich des Ausblicks auf das vierte Quartal”, schrieben die Experten von Morgan Stanley in einem Kurzkommentar. Die Umsatzprognose von 415 Millionen bis 455 Millionen Dollar sehe schwach aus im Vergleich zu den von Experten erwarteten 475 Millionen Dollar.

Händler räumten ein, dass Dialog Semiconductor wie bereits in der Vergangenheit womöglich nur eine vorsichtigere Prognose abgegeben habe, weil sich der Verkaufsstart des neuen iPhones hinausgezögert habe. Damit entstünde eine zeitliche Verschiebung der Umsätze ins erste Quartal 2018.

Die Kurse der Dialog-Rivalen AMS und STMicro rutschten um 1,5 und 0,6 Prozent nach. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below