Reuters logo
BÖRSEN-TICKER-Ölpreise drehen wieder ins Plus
8. November 2017 / 17:41 / vor 12 Tagen

BÖRSEN-TICKER-Ölpreise drehen wieder ins Plus

Frankfurt, 08. Nov (Reuters) - Nach ersten Abschlägen von mehr als einem Prozent in Reaktion auf den überraschenden Anstieg der Rohölbestände in den USA in der vergangene Woche ziehen die Preise für Brent und WTI wieder an: Brent kostet am Abend mit 64,64 Dollar 1,5 Prozent mehr, WTI mit 57,92 Dollar 1,3 Prozent.

***********************************************************

16:40 ÖLPREISE WEITEN NACH EIA-DATEN VERLUSTE AUS

Nach dem überraschenden Anstieg der Rohölbestände in den USA in der vergangenen Woche gehen die Ölpreise tiefer in die Knie: Brent verliert 1,2 Prozent auf unter 63 Dollar, WTI notiert mit 56,45 Dollar 1,3 Prozent niedriger. Am Dienstag hatten Spannungen zwischen Saudi-Arabien und dem Iran den Brent-Preis auf ein Zweieinhalb-Jahres-Hoch von über 64 Dollar getrieben.

***********************************************************

15:47 HELLOFRESH WEITER AUF TALFAHRT

Die am vergangenen Donnerstag mit einem Ausgabepreis von 10,25 Euro an der Börse gestarteten Aktien von Hellofresh verlieren zeitweise sieben Prozent auf 8,93 Euro. Im Handelsverlauf rappelt sich der Kurs aber wieder und steigt knapp über neun Euro, was aber immer noch einem Minus von gut sechs Prozent entspricht. Die Aktien des US-Rivalen Blue Apron legen um zwei Prozent zu, nachdem sie am Dienstag wegen Aussagen zu hohen Kosten um über 20 Prozent abgestürzt waren.

***********************************************************

13:28 MONTE PASCHI NACH QUARTALSZAHLEN SCHWÄCHER

Trotz der Rückkehr in die schwarzen Zahlen fallen Monte Paschi in Mailand um 4,8 Prozent auf 4,28 Euro. Offenbar belaste die insgesamt schlechte Branchenstimmung, sagte ein Händler. Die Banken in der Euro-Zone fallen im Schnitt in der Spitze um 1,3 Prozent.

***********************************************************

13:00 ANLEGER MACHEN BEI EVOTEC NACH ZAHLEN KASSE

Evotec verlieren nach einer freundlichen Eröffnung bis zu 8,6 Prozent auf 17,01 Euro und halten damit die rote Laterne im TecDax. Nach den Kursgewinnen im laufenden Jahr von über 150 Prozent per Dienstagabend machten Anleger Kasse, sagte ein Händler. Evotec hatte vor Handelsbeginn für die ersten neun Monate einen Umsatz- und Gewinnsprung ausgewiesen.

***********************************************************

08:16 BASF NACH HERUNTERSTUFUNG SCHWÄCHER

BASF fallen nach einer Herunterstufung. Die Aktien liegen mit einem Minus von 1,4 Prozent am Dax-Ende. Die Analysten von HSBC haben die Titel auf “Reduce” von “Hold” heruntergenommen.

**********************************************************

8:05 EVOTEC HEBEN NACH UMSATZSPRUNG AB

Ein Umsatzsprung in den ersten neun Monaten beim Biotechunternehmen Evotec kommt bei den Anlegern gut an. Die Aktien liegen bei Lang & Schwarz 4,8 Prozent im Plus und führen die Gewinnerliste im TecDax an.

**********************************************************

7:44 BRENNTAG SIND NACH ZAHLEN MDAX-FAVORIT

Brenntag steht nach einer Umsatz- und Gewinnsteigerung im dritten Quartal an der Spitze der MDax-Werte. Die Aktien gewinnen bei Lang & Schwarz 1,9 Prozent. Der Chemikalienhändler machte vor allem in Nordamerika gute Geschäfte. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below