March 5, 2018 / 5:36 PM / 9 months ago

BÖRSEN-TICKER-GE führen Dow-Gewinnerliste an

Frankfurt, 05. Mrz (Reuters) - Nach einem Analystenkommentar steigen GE um bis zu 3,8 Prozent auf 14,65 Dollar und sind damit im Dow Jones der Top-Favorit. Analyst Nicholas Heymann vom Investmenthaus William Blair bekräftigt seine “outperform”-Empfehlung und verweist unter anderem auf die höheren Ölpreise, von denen die Tochtergesellschaft Baker Hughes profitieren könnte.

***********************************************************

17:31 Euro holt deutlich auf

Die Furcht vor den Folgen der Wahlen in Italien für den Währungsraum verpufft: Der Euro notiert am Abend mit 1,2343 Dollar mehr als einen halben US-Cent über dem am Morgen erreichten Tagestief von 1,2270.

***********************************************************

17:25 WALL STREET ARBEITET SICH INS PLUS VOR

Kurz vor Handelsschluss in Europa notieren all drei großen US-Indizes im Plus: Der Dow Jones und der S&P500 gewinnen je 0,5 Prozent, der Nasdaq-Composite liegt 0,4 Prozent höher. Der Dax weitet seine Gewinne aus und notiert mit 12.095 Punkten 1,5 Prozent höher.

***********************************************************

17:06 ÖLPREISE ZIEHEN AN - BRENT WIEDER ÜBER 65 DOLLAR

Die Ölpreise sind am Nachmittag auf dem Vormarsch: Brent verteuert sich um 1,5 Prozent auf 65,31 Dollar, WTI um 1,8 Prozent auf 62,34 Dollar.

***********************************************************

15:14 US-FUTURES TAUCHEN KURZ VOR ERÖFFNUNG TIEFER AB

Die US-Futures weiten ihre Verluste aus und verlieren etwa 0,6 Prozent. Dies drückt auch den Dax, der seine Gewinne auf nur noch 0,4 Prozent eingrenzt und bei 11.959 Punkten liegt.

***********************************************************

13:11 ITALIENISCHE CDS STEIGEN NACH DER WAHL

Die Nervosität nach der italienischen Parlamentswahl spiegelt sich auch in den Kursen für Credit Default Swaps (CDS) wider. Die Kosten zur Absicherung eines Pakets italienischer Anleihen im Volumen von zehn Millionen Euro erhöhen sich auf 106.750 Euro. Das ist der höchste Stand seit dem 15. Januar.

********************************************************

11:33 XL-AKTIEN IM HÖHENFLUG NACH KAUFOFFERTE VON AXA

Aktien des US-Versicherungsriesen XL schießen nach dem Übernahmeangebot von Axa im vorbörslichen Handel an der Wall Street um 30 Prozent auf 56,15 Dollar in die Höhe. Axa bietet 57,60 Dollar je XL-Papier.

********************************************************

08:28 AUTOBAUER IM FRÜHHANDEL SCHWÄCHSTE DAX-WERTE

Die Sorge vor einem Handelskrieg mit den USA drückt die Autobauer ans Dax-Ende. Volkswagen, Daimler und BMW verlieren im Frankfurter Frühhandel jeweils mehr als ein Prozent.

**********************************************************

07:51 DIALOG-AKTIE VORBÖRSLICH GRÖßTER GEWINNER IM TECDAX

Neue Aufträge des Großkunden Apple sorgen für Aufatmen bei Anlegern von Dialog Semiconductor. Dessen Aktien steigen vorbörslich um 2,8 Prozent und führen die Gewinnerliste im TecDax an. Vorstandschef Jalal Bagherli zufolge beauftragte Apple Dialog mit Chipdesigns für Geräte für die Jahre 2019 und 2020.

************************************************************

07:43 DEUTSCHE BANK AUF ERHOLUNGSKURS

Deutsche-Bank-Aktien gehen auf Erholungskurs. Die Titel gewinnen vorbörslich knapp zwei Prozent und sind größter Gewinner im Dax, der 0,3 Prozent fester indiziert ist. Die Aktien der Deutschen Bank verloren am Freitag 3,1 Prozent. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below