March 8, 2018 / 2:41 PM / 2 months ago

BÖRSEN-TICKER-Commerzbank arbeiten sich an Dax-Spitze vor

Frankfurt, 08. Mrz (Reuters) - Commerzbank steigen kontinuierlich und liegen am Nachmittag mit 12,63 Euro mehr als drei Prozent im Plus. Damit führen sie die Gewinner im Dax an. Goldman Sachs hatte das Kursziel auf 11,75 von 10,50 Euro angehoben.

***********************************************************

14:13 US-SUPERMARKTKETTE KROGER ENTTÄUSCHT MIT AUSBLICK

Anleger der US-Supermarktkette Kroger laufen nach enttäuschenden Ergebnisprognosen für 2018 davon. Die Titel fallen im vorbörslichen US-Handel um sechs Prozent. Die Umsätze im vierten Quartal (per 3. Februar) lagen dagegen mit 31 Milliarden Dollar über den Erwartungen der Analysten.

*******************************************************

12:56 MERCK FALLEN AUF ZWEI-JAHRES-TIEF

Der Frust der Merck-Anleger nach einem Gewinnschwund und trüben Ausblick wächst. Die Aktien fallen um bis zu 5,7 Prozent auf ein Zwei-Jahres-Tief von 76,44 Euro. Damit sind sie mit Abstand größter Dax-Verlierer.

*******************************************************

10:50 ADIDAS EROBERN NACH KAUFEMPFEHLUNG DAX-SPITZE

Anleger greifen nach einer Kaufempfehlung bei Adidas-Aktien zu. Sie steigen um zwei Prozent auf 178,00 Euro und sind größter Gewinner im Dax, der 0,2 Prozent im Minus liegt. Analysten der Bank of America Merrill Lynch stuften ihr Adidas-Rating auf “buy” von “neutral” nach oben und erhöhten das Kursziel um knapp ein Viertel auf 240 Euro.

10:42 MEXIKANISCHER PESO UND KANADISCHER DOLLAR IM AUFWIND

Die mögliche Schonfrist für Mexiko und Kanada bei den geplanten US-Schutzzöllen auf Aluminium und Stahl gibt dem mexikanischen Peso und dem kanadischen Dollar Rückenwind. Der US-Dollar verbilligt sich auf 18,74 Peso nachdem er am Mittwoch noch 18,90 Peso gekostet hatte. Im Vergleich zur kanadischen Währung fällt der US-Dollar auf 1,2926 kanadische Dollar zurück nach 1,3000 kanadische Dollar am Tag zuvor.

10:04 ZERSCHLAGUNGSFANTASIEN UM SPANISCHE ABERTIS

Spekulationen auf eine Zerschlagung des Mautstraßen-Betreibers Abertis sorgen für Kursbewegungen. Die italienische Atlantia ist in Gesprächen mit der spanischen Hochtief-Mutter ACS über Abertis. Anleger setzen darauf, dass damit ein Bieterkampf vermieden wird und legen sich ACS-Papiere ins Depot, die um sechs Prozent anziehen. Atlantia gewinnen 4,3 Prozent, Abertis fallen um vier Prozent.

*********************************************************+

GEWINNRÜCKGANG DRÜCKT MERCK ANS DAX-ENDE

Ein gesunkener Betriebsgewinn macht Merck zu schaffen. Die Aktien des Pharma- und Spezialchemiekonzerns verlieren bei Lang & Schwarz ein Prozent und sind damit schwächster Dax-Wert. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below