September 11, 2018 / 9:20 AM / 3 months ago

BÖRSEN-TICKER-Bayer erneut größter Verlierer im Dax

Frankfurt, 11. Sep (Reuters) - Die Aktien von Bayer setzen ihre Talfahrt fort und sind größter Dax-Verlierer. Sie rutschen um 3,4 Prozent auf ein Fünfeinhalb-Jahres-Tief von 70,00 Euro ab. Einem Händler zufolge drückt die Sorge vor drohenden Milliardenklagen in den USA im Zusammenhang mit dem Unkrautvernichter Glyphosat die Stimmung. Allein in den vergangenen fünf Handelstagen verloren Bayer-Titel zehn Prozent an Wert.

10:16 ITALIENS BONDS ERNEUT GEFRAGT

Die Aussicht auf einen EU-konformen Haushalt lockt weitere Anleger in italienische Anleihen. Dies drückt die Rendite der zehnjährigen Titel auf ein Sieben-Wochen-Tief von 2,700 Prozent.

***********************************************************

10:12 BÖRSE SHANGHAI MIT NIEDRIGSTEM SCHLUSSKURS SEIT 2016

Der Zollstreit mit den USA setzt dem chinesischen Aktienmarkt zu. Die Börse Shanghai verliert 0,2 Prozent und schließt mit 2664,80 Punkten auf dem niedrigsten Stand seit mehr als zweieinhalb Jahren.

***********************************************************

09:26 KAUFEMPFEHLUNG GIBT KOENIG & BAUER AUFTRIEB

Eine Kaufempfehlung der HSBC hievt Koenig & Bauer an die Spitze des SDax. Die Aktien gewinnen 2,2 Prozent auf 56,20 Euro. Die Analysten der britischen Bank haben die Papiere auf “Buy” von “Hold” hochgestuft, das Kursziel aber auf 67 von 73 Euro gesenkt.

***********************************************************

08:20 HHLA PROFITIEREN VON KAUFEMPFEHLUNG

Nach einer Kaufempfehlung steigen die Aktien des Hamburger Hafen (HHLA) im Frankfurter Frühhandel um 2,8 Prozent. Laut Händlern haben die Analysten des Bankhaus Lampe HHLA-Titel mit “Kaufen” in ihre Bewertung aufgenommen und das Kursziel auf 25 Euro festgelegt.

08:11 HOCHSTUFUNG SCHIEBT KION AN SPITZE IM MDAX

Anleger greifen nach einer Kaufempfehlung bei Kion zu. Die Aktien steigen am Dienstag im Frankfurter Frühhandel um 2,5 Prozent und sind Spitzenreiter im MDax. Analysten von HSBC haben ihr Rating für die Aktien Händlern zufolge auf “buy” von “hold” nach oben gestuft. Das Kursziel senkten sie dagegen auf 69 Euro von 70 Euro. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below