February 14, 2019 / 9:28 AM / 2 months ago

BÖRSEN-TICKER-Astrazeneca überzeugt mit Umsatzwachstum

Frankfurt, 14. Feb (Reuters) - Anleger greifen nach einem überraschend starken Umsatzwachstum im Schlussquartal bei Astrazeneca zu. Aktien des britischen Arzneimittelherstellers klettern in London um mehr als fünf Prozent auf ein Fünfeinhalb-Wochen-Hoch. Das Unternehmen hat eigenen Angaben zufolge auch bereits umfassende Vorbereitungen für den Brexit getroffen.

10:17 ENTTÄUSCHENDER AUSBLICK SETZT PUMA ZU

Mit einem Ausverkauf reagieren Anleger auf die Gewinnziele von Puma. Die Aktien verlieren 7,3 Prozent auf 446,50 Euro. “Der Ausblick bleibt hinter den Markterwartungen zurück”, sagt ein Börsianer. Im Schnitt hätten Analysten ein operatives Ergebnis von 427 Millionen Euro prognostiziert. Puma peilt 395 bis 415 Millionen Euro an.

***********************************************************

07:52 VERBUND ERNEUT UNTER VERKAUFSDRUCK

Die Talfahrt von Verbund geht weiter. Die in Deutschland notierten Aktien des österreichischen Versorgers verlieren 2,5 Prozent. Am Mittwoch waren sie um knapp fünf Prozent abgerutscht, nachdem der Aufsichtsratschef das Handtuch geworfen hatte.

***********************************************************

07:50 GERRESHEIMER NACH ZAHLEN IM AUFWIND

Ein Anstieg des bereinigten Gewinns ermuntert Anleger zum Einstieg bei Gerresheimer. Die Aktien steigen im Geschäft von Lang & Schwarz um 1,5 Prozent.

***********************************************************

07:44 BVB NACH CHAMPIONS LEAGUE-PLEITE IM MINUS

Das drohende Aus in der Champions League setzt Borussia Dortmund (BVB) zu. Die Aktien verlieren im Geschäft von Lang & Schwarz 2,9 Prozent. Der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga verlor das Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Tottenham Hotspur mit 0:3.

***********************************************************

07:39 WIRECARD GEHEN AUF ERHOLUNGSKURS

Nach dem jüngsten Kursrutsch nutzen Anleger die Gelegenheit zum Wiedereinstieg bei Wirecard. Die Aktien steigen im Geschäft von Lang & Schwarz um knapp sechs Prozent. In den vergangenen beiden Wochen hatten sie rund 40 Prozent eingebüßt.

***********************************************************

07:29 STABILUS MIT DIVIDENDENABSCHLAG GEHANDELT

Die Aktien von Stabilus werden an diesem Donnerstag mit einem Dividendenabschlag von 1,00 Euro gehandelt. Im Vergleich zum Vortagesschluss von 49,46 Euro bedeutet dies ein Minus von 2,0 Prozent. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below