February 26, 2019 / 3:26 PM / 7 months ago

BÖRSEN-TICKER-Euro bröckelt während Powell-Anhörung ab

Frankfurt, 26. Feb (Reuters) - Während der halbjährlichen Anhörung von Fed-Chef Jerome Powell vor dem Kongress gibt der Euro nach. Er verbilligt sich auf 1,1345 von zuvor 1,1365 Dollar. Powells Aussagen untermauerten die Markterwartung, dass die Fed mit ihren Zinserhöhungen vorerst pausieren wird, sagt Commerzbank-Analystin Antje Praefcke. Vielleicht hätten einige Anleger auf noch zurückhaltendere Worte gehofft.

***********************************************************

11:26 PFUND STEIGT ÜBER 1,32 DOLLAR

In der Hoffnung auf eine Verschiebung des Brexits greifen immer mehr Anleger bei der britischen Währung zu. Das Pfund baut seine Gewinne aus und steigt um 0,8 Prozent auf 1,3201 Dollar. Der Londoner Aktienindex verliert im Gegenzug 1,2 Prozent auf 7099 Punkte.

*******************************************************

11:21 IRANS BÖRSE NACH RÜCKTRITT VON AUßENMINISTER UNTER DRUCK

Der überraschende Rücktritt des iranischen Außenministers Mohammad Dschawad Sarif verunsichert Anleger an der Teheraner Börse. Der Aktienleitindex verliert laut Informationen auf der Internetseite des Börsenbetreibers rund 1,3 Prozent oder gut 2000 Punkte auf 164.711 Zähler.

09:31 “FOOTSIE” FÄLLT WEGEN STÄRKEREM PFUND

Das stärkere Pfund belastet den britischen Leitindex “Footsie”. Er verliert 1,1 Prozent auf 7107 Punkte. Das ist der schwächste Wert seit 15 Tagen.

*********************************************************

07:42 HERABSTUFUNG DRÜCKT ZALANDO-AKTIEN

Zalando rutschen nach einer Herabstufung im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz um 2,9 Prozent ab und liegen am MDax-Ende. Analysten von Morgan Stanley stuften die Titel auf “Equal-Weight” von “Overweight” nach unten und senkten das Kursziel auf 30 von 44 Euro.

***********************************************************

07:39 AKTIEN VON BASF NACH ZAHLEN GEFRAGT

Nach einem weniger stark als erwartet ausgefallenen Gewinnrückgang kaufen Anleger am Dienstag BASF-Aktien. Diese steigen im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz um rund ein Prozent und sind Spitzenreiter im Dax, der gut ein halbes Prozent schwächer indiziert ist. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below