April 23, 2019 / 9:20 AM / in 3 months

BÖRSEN-TICKER-Harley-Davidson vor Zahlen vorbörslich im Minus

Frankfurt, 23. Apr (Reuters) - Aus Furcht vor enttäuschenden Quartalsergebnissen ziehen sich Anleger bei Harley-Davidson zurück. Die Aktien verlieren im vorbörslichen US-Geschäft 4,1 Prozent. Der Absatz des Motorradherstellers sei zum Jahresauftakt voraussichtlich im mittleren einstelligen Prozentbereich zurückgegangen, warnen UBS-Analysten. Damit seien die Verkaufsziele für das Gesamtjahr in Gefahr.

***********************************************************

11:10 RUSSISCHER RUBEL STEIGT AUF ELF-MONATS-HOCH ZUM EURO

Der Preisanstieg des wichtigen Exportguts Rohöl gibt der russischen Währung Auftrieb. Dollar und Euro verbilligen sich um jeweils etwa 0,2 Prozent auf 63,74 und 71,67 Rubel. Die europäische Gemeinschaftswährung ist damit so billig wie zuletzt vor einem knappen Jahr. Der in Rubel berechnete Moskauer Aktienindex erreicht mit 3599,33 ein Rekordhoch.

***********************************************************

09:45 ÖLWERTE IM AUFWIND - FLUGGESELLSCHAFTEN UNTER DRUCK

Der Anstieg des Ölpreises gibt Ölkonzernen wie BP, Shell oder Total Rückenwind. Ihre Aktien steigen um bis zu zwei Prozent. Aus Fluggesellschaften, bei denen Treibstoff der größte Kostenfaktor ist, ziehen sich Anleger dagegen zurück. Lufthansa, Air France-KLM und die British Airways-Mutter IAG verlieren bis zu 3,1 Prozent.

***********************************************************

09:38 VERSCHÄRFTE US-SANKTIONEN GEGEN IRAN TREIBEN ÖLPREIS

Die neue Runde im Streit zwischen den USA und Iran treibt den Ölpreis auf ein Sechs-Monats-Hoch. Brent verteuert sich um 0,9 Prozent auf 74,69 Dollar je Barrel. Die USA streichen die Ausnahmeregelungen für acht Staaten, die bislang iranisches Öl importieren durften, ohne dafür mit US-Sanktionen belegt zu werden.

***********************************************************

08:19 PUMA MIT DIVIDENDENABSCHLAG GEHANDELT

Die Aktien von Puma werden an diesem Dienstag mit einem Dividendenabschlag von 3,50 Euro gehandelt. Im Vergleich zum Donnerstagsschluss von 544,50 Euro bedeutet dies ein Minus von 0,6 Prozent. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below