May 15, 2019 / 11:14 AM / in 2 months

BÖRSEN-TICKER-Thyssenkrupp-Anleger machen erneut Kasse

    Frankfurt, 15. Mai (Reuters) - Die Euphorie über den
geplanten Radikal-Umbau bei Thyssenkrupp
flaut immer stärker ab. Die Aktien verlieren 5,7 Prozent auf
12,02 Euro und haben damit rund die Hälfte ihres etwa
28-prozentigen Kursgewinns vom Freitag wieder abgegeben. Andere
Stahlwerte stehen ebenfalls unter Druck. Die
Salzgitter-Aktien geben 5,1 Prozent nach und
Branchenprimus ArcelorMittal markiert mit 14,81 Euro ein
Zweieinhalb-Jahres-Tief. 
    
    ***********************************************************
    
    09:46 BÖRSEN GEBEN NACH - DAX IM MINUS
    Die anfangs freundliche Stimmung an Europas Börsen hat sich
wieder eingetrübt. Nahezu alle Handelsplätze sind nun im roten
Bereich. Der Dax notiert 0,4 Prozent tiefer bei 11.944
Punkten. Der Mailänder Index gibt mit 0,7 Prozent am
stärksten nach. 
    
    *********************************************************
    
    09:32 AURUBIS FALLEN AUF DREI-JAHRES-TIEF
    Nach einem Gewinneinbruch kehren Anleger Aurubis
den Rücken. Die Papiere von Europas größter Kupferhütte fallen
um bis zu 3,2 Prozent auf 38,39 Euro. Damit notieren sie so tief
wie seit Mitte Februar 2016 nicht mehr. 
    
    ********************************************************
    
    08:26 LEONI FALLEN NACH ROTEN ZAHLEN     
    Leoni verlieren im Frankfurter Frühhandel drei
Prozent und rutschen ans SDax-Ende. Nach einem dreistelligen
Millionenverlust im ersten Quartal braucht der Nürnberger
Autozulieferer frisches Geld. 
         
    *********************************************************
    
    08:18 DRILLISCH NACH ZAHLEN FESTER 
    Drillisch steigen um zwei Prozent im Frankfurter
Frühhandel. Das Unternehmen hat Umsatz und operativen Gewinn im
ersten Quartal gesteigert.     
    
    ********************************************************
    
    08:01 ÜBERNAHMEFANTASIEN BEFLÜGELN COMMERZBANK WEITER 
    Commerzbank setzen sich mit einem Plus von 2,5
Prozent bei Lang & Schwarz an die MDax-Spitze. Am Dienstag
legten sie 4,3 Prozent zu. Die italienische Großbank
Unicredit treibt ihre Planungen für eine mögliche
Übernahme des deutschen Institutes Insidern zufolge
voran.   
    
    **********************************************
    
    07:41 AXEL SPRINGER NACH HOCHSTUFUNG GEFRAGT
    Axel Springer legen zu, nachdem JP Morgan die
Titel auf "Overweight" von "Neutral" hochgestuft hat. Die
Papiere steigen bei Lang & Schwarz um 1,5 Prozent und liegen
damit an der MDax-Spitze.   
    
    **********************************************
    
    07:33 E.ON UND VW EX-DIVIDENDE  
    Folgende Unternehmen werden am Mittwoch mit
Dividendenabschlag gehandelt:
    
 Deutsche Unternehmen        Schlusskurs  Dividende
 Angaben in Euro                          
 E.ON SE                            9,64        0,43
 Volkswagen AG                    149,02        4,86
 Grenke AG                         88,35        0,80
 
    
    

 (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden
Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern
069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below