August 29, 2019 / 12:31 PM / 19 days ago

BÖRSEN-TICKER-Umfrage - Europas Börsen dürften weiter zulegen

29. Aug (Reuters) - Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

14.20 Uhr - Die Börsenparty wird nach Meinung von Marktteilnehmern dank frischer Geldspritzen der Notenbanken weitergehen. Einer Umfrage von Reuters zufolge gehen die meisten der rund 30 befragten Analysen, Broker und Fondsmanager von weiter steigenden Kursen an den europäischen Aktienmärkten im kommenden Jahr aus. 2019 steuert der EuroStoxx50-Index den Experten zufolge auf einen Endstand von 3400 Punkten und damit auf ein Plus von rund dreizehn Prozent zu. Ganz so hoch dürfte der Zuwachs im Jahr 2020 angesichts der Rezessionsängste und des drohenden Brexits allerdings nicht mehr ausfallen, ergab die Umfrage.

14.04 Uhr - Der US-Modekonzern Guess schätzt seine Gewinnaussichten für das Gesamtjahr besser ein und erfreut damit seine Anleger. Die Aktien legen vorbörslich mehr als 14 Prozent zu. Im zweiten Quartal sei vor allem das Großhandelsgeschäft in Europa und in Amerika besser gelaufen als erwartet, sagte Firmenchef Carlos Albertini. Das sei auch Grund für die höhere Gewinnprognose. Angesichts der neuen US-Zölle auf chinesische Importgüter seien zudem die Verträge mit den Lieferanten neu ausgehandelt worden, negative Folgen seien deswegen nicht zu erwarten.

13.50 Uhr - Anleger nehmen nach einer Umsatzwarnung der US-Modefirma Abercrombie & Fitch Reißaus. Die Aktien fallen vorbörslich an der Wall Street um zwölf Prozent. Das auch für seine Marke Hollister bekannte Unternehmen schraubte seine Umsatzziele wegen der zu erwartenden negativen Auswirkungen des Zollstreits mit China zurück. Den neuen Prognosen zufolge rechnet Abercrombie damit, dass die Erlöse stagnieren oder maximal zwei Prozent zulegen. Zuvor hatte die Wachstumsprognose noch bei zwei bis vier Prozent betragen.

13.30 Uhr - Die Aussicht auf weitere Gespräche zwischen den USA und China im Zollstreit treiben die Kurse von exportabhängigen Technologieaktien an der Wall Street. Papiere von Apple gewinnen vorbörslich 1,5 Prozent. Die Titel von Chipherstellers wie Intel, Advanced Micro Devices, Micron und Nvidia steigen zwischen 1,5 und 2,4 Prozent. Die Regierung in Peking erklärte, sie spreche mit den USA über eine nächste Verhandlungsrunde im Zollstreit.

13.00 Uhr - Das britische Softwarehaus Micro Focus vergrault Anleger mit dem Verfehlen seines Umsatzziels. Die Aktien brechen an der Londoner Börse um bis zu 34 Prozent auf den tiefsten Stand seit knapp anderthalb Jahren ein. Der Umsatz werde in dem bis Ende Oktober laufenden Geschäftsjahr um sechs bis acht Prozent schrumpfen, hieß es. Früheren Prognosen zufolge hatte die Firma einen Rückgang zwischen vier und sechs Prozent erwartet. Als Grund nannte Micro Focus ein “sich verschlechterndes makroökonomisches Umfeld”.

09.31 Uhr - Der Dax dreht ins Plus und notiert 0,5 Prozent fester bei 11.753 Zählern. Händler verwiesen auf Signale aus China: Dort teilte das Handelsministerium mit, beide Seiten diskutierten über Gespräche, die im September in den USA stattfinden sollten. China sei gegen eine Eskalation des Handelskrieges mit den USA, sagte ein Ministeriumssprecher.

09.10 Uhr - Der Goldpreis markiert in Euro ein Rekordhoch. Eine Feinunze (31,1 Gramm) kostet mit 1398,99 Euro 0,7 Prozent mehr als am Vortag.

07.54 Uhr - Die Continental-Aktien notieren bei Lang & Schwarz 0,8 Prozent im Minus. Die US-Bank Citigroup hat ihr Preisziel auf 112 von 138 Euro gesenkt.

07.41 Uhr - Die Volkswagen-Aktien legen im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz zeitweise 1,7 Prozent zu. Die US-Investmentbank JPMorgan hat die Anleihen des Unternehmens auf “Overweight” von “Neutral” hochgestuft. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below