23. August 2017 / 11:25 / vor 3 Monaten

MÄRKTE-Anleger kehren Netzwerkausrüster Adva Optical den Rücken

Frankfurt, 23. Aug (Reuters) - Aktien des Netzwerkausrüsters Adva Optical sind am Mittwoch nach einem negativen Analystenkommentar unter die Räder gekommen. Die Papiere fielen im Technologie-Index TecDax um bis zu 5,4 Prozent auf ein Zwei-Jahres-Tief von 5,97 Euro.

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hatte das Kursziel für Adva auf 4,30 Euro von zuvor sechs Euro gesenkt und ihre Verkaufsempfehlung bekräftigt. Die Aussichten für die Aktie blieben trübe, nachdem der Schlüsselkunde Amazon offenbar zum Konkurrenten Ciena gewechselt sei, hieß es in einer Studie des Analysten Robin Brass. Damit verliere Adva etwa 40 Millionen Euro Umsatz in diesem Jahr. Eine offizielle Bestätigung des Unternehmens dafür gebe es noch nicht. Zudem mache Adva der zuletzt schwächere Dollar zu schaffen.

Seit Jahresbeginn haben Adva-Aktien rund 18 Prozent an Wert verloren, während der TecDax 25 Prozent zulegte. (Reporterin: Anika Ross, redigiert von Christian Krämer; bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1232 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below