24. August 2017 / 14:23 / in 3 Monaten

BÖRSEN-TICKER-Rendite von Bundesanleihen auf Acht-Wochen-Tief

Frankfurt, 24. Aug (Reuters) - Bond-Anleger lassen angesichts eines möglichen Regierungsstillstands in den USA Vorsicht walten und greifen bei Bundesanleihen zu. Im Gegenzug fällt die Rendite der zehnjährigen deutschen Papiere auf ein Acht-Wochen-Tief von 0,369 Prozent. Wenn die US-Schuldenobergrenze im Herbst nicht angehoben wird, können Haushaltsmittel für Gehälter der Staatsbediensteten oder die Auszahlung von Anleihezinsen nicht mehr freigegeben werden.

*****************************************************

14:50 ABSPALTUNGSFANTASIE TREIBT FIAT AUF REKORDHOCH

Spekulationen auf mögliche Abspaltungen treiben Fiat Chrylser um 6,5 Prozent auf ein Rekordhoch von 12,92 Euro. Der Konzern erwäge einen Spin-Off seiner Marken Maserati und Alfa Romeo sowie seines Komponentengeschäftes, berichtete “Bloomberg” unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen.

***********************************************************

14:10 DAIMLER-ANLEGER SETZEN AUF TEILBÖRSENGÄNGE

Spekulationen auf einen Umbau bei Daimler treiben die Aktie des Autobauers. Sie gewinnt zwei Prozent auf ein Fünf-Wochen-Hoch von 62 Euro und ist größter Dax-Gewinner. Das “Manager Magazin” berichtet von einer neuen Holding-Struktur der Stuttgarter. Anlegern gefielen besonders die in dem Bericht genannten möglichen Teilbörsengänge, sagte ein Händler.

***********************************************************

9:51 SPARTENVERKAUF GIBT ZEMENT-HERSTELLER CRH AUFTRIEB

Der 2,63 Milliarden Dollar schwere Verkauf des US-Vertriebs an Beacon Roofing schiebt CRH an. Die Aktien des drittgrößten Bauindustrie-Zulieferers der Welt steigen um 3,8 Prozent.

***********************************************************

09:43 FRANCOTYP-POSTALIA AUF TALFAHRT - GEWINN GESCHRUMPFT

Ein Rückgang des operativen Gewinns auf 12,7 von 14,6 Millionen Euro drückt Francotyp-Postalia auf ein Sechs-Monats-Tief. Die Aktien des Frankiermaschinen-Anbieters verlieren knapp zehn Prozent auf 5,01 Euro und steuern auf den größten Tagesverlust seit fünf Jahren zu.

***********************************************************

09:39 ANLEGER FINDEN AKTIEN VON HUGO BOSS ANZIEHEND

Ein positiver Analystenkommentar hievt Hugo Boss an die MDax-Spitze. Die Aktien gewinnen 2,7 Prozent auf 72,33 Euro, nachdem die Experten der Berenberg Bank ihr Kursziel für die Papiere auf 81 von 75 Euro angehoben haben. Charttechnische Faktoren verstärkten den Aufwärtstrend, sagt ein Börsianer.

***********************************************************

09:33 SCHOELLER-BLECKMANN NACH ZAHLEN IM AUFWIND

Ein Umsatzsprung und die Rückkehr in die Gewinnzone beflügeln Schoeller-Bleckmann am Donnerstag. Die Aktien setzen sich mit einem Kusplus von 3,6 Prozent an die Spitze des ATX. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below