Reuters logo
BÖRSEN-TICKER-Brent-Öl überspringt 60-Dollar-Marke
27. Oktober 2017 / 14:43 / in 25 Tagen

BÖRSEN-TICKER-Brent-Öl überspringt 60-Dollar-Marke

Frankfurt, 27. Okt (Reuters) - Erstmals seit fast zweieinhalb Jahren kostet Brent mehr als 60 Dollar je Barrel. Die Rohölsorte aus der Nordsee verteuert sich um 1,3 Prozent auf 60,08 Dollar. Einem Reuters-Bericht zufolge wollen sich Saudi-Arabien und Russland auf dem nächsten Opec-Treffen für eine Verlängerung der Förderbremse einsetzen.

***********************************************************

16:15 DOLLAR BRÖCKELT NACH BERICHT ZU KÜNFTIGER FED-FÜHRUNG

Spekulationen auf die Ernennung von Jerome Powell zum neuen Fed-Chef setzen dem Dollar-Index zu. Er grenzt seine Gewinne ein und notiert nur noch 0,3 Prozent im Plus. Im Gegenzug verteuert sich der Euro binnen Minuten um einen Drittel US-Cent auf 1,1616 Dollar. Einem Bloomberg-Bericht zufolge hat der Notenbanker Powell derzeit die besten Chancen auf die Nachfolge von Janet Yellen. Er gilt im Gegensatz zum ebenfalls als Kandidat gehandelten Stanford-Professor John Taylor als Befürworter einer behutsamen Straffung der Geldpolitik.

***********************************************************

15:56 NASDAQ-INDEX KLETTERT AUF REKORDHOCH

Die Kursgewinne der Index-Schwergewichte Amazon, Alphabet und Microsoft hieven den Nasdaq auf ein Rekordhoch. Er steigt um 1,4 Prozent auf 6647,58 Punkte.

***********************************************************

15:35 SPANISCHE BANKEN FALLEN NACH KATALONIEN-VOTUM WEITER

Die Proklamation der katalanischen Unabhängigkeit durch das dortige Regionalparlament versetzt der spanischen Börse einen weiteren Schlag. Der Bankenindex baut seine Verluste aus und notiert drei Prozent im Minus.

***********************************************************

15:16 SPANISCHE BOND-RENDITE ZIEHT WEITER AN - EURO BRÖCKELT

Während der Abstimmung im katalanischen Regionalparlament über die Unabhängigkeitsproklamation der Region ziehen sich weitere Anleger aus spanischen Anleihen zurück. Dies treibt die Rendite der zehnjährigen Titel auf 1,591 Prozent. Parallel dazu bröckelt der Euro auf 1,1598 Dollar ab.

***********************************************************

13:01 RUBEL GEHT NACH ZINSSENKUNG IN DIE KNIE

Die Zinssenkung der russischen Zentralbank auf 8,25 von zuvor 8,50 Prozent setzt der Währung des Landes zu. Der Dollar steigt um 0,9 Prozent auf 58,33 Rubel.

***********************************************************

10:25 EUTELSAT BRECHEN NACH UMSATZSCHWUND EIN

Aktien der französischen Eutelsat fallen in Paris um mehr als 13 Prozent. Die Satelliten-Firma hatte im ersten Quartal ihres Geschäftsjahres einen Umsatzrückgang verbucht.

*******************************************************

7:49 EVOTEC ERNEUT AUF TALFAHRT

Anleger trennen sich erneut von Aktien des Biotechunternehmens Evotec. Die Titel verlieren bei Lang & Schwarz 2,8 Prozent und sind Schlusslicht im TecDax. Am Vortag waren sie im Sog heftiger Kursverluste des US-Partners Celgene bereits um 8,3 Prozent eingebrochen. Der gemeinsam mit Evotec forschende US-Konzern hatte seine Umsatzprognosen gesenkt. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below