Reuters logo
BÖRSEN-TICKER-Versicherer kurz vor Handelsschluss unter Druck
30. Oktober 2017 / 16:30 / in 21 Tagen

BÖRSEN-TICKER-Versicherer kurz vor Handelsschluss unter Druck

Frankfurt, 30. Okt (Reuters) - Zu den größten Verlierern am deutschen Aktienmarkt zählen kurz vor Handelsschluss einige Versicherer, darunter Talanx. Sie setzen im MDax die Talfahrt vom Freitag im Sog der gesenkten Gewinnprognose fort und verlieren rund zwei Prozent. Auch die Titel der Tochter Hannover Rück verlieren über ein Prozent. Experten rechnen mit hohen Kosten durch den Sturm “Herwart”.

***********************************************************

16:18 DAX MIT NEUEM REKORDHOCH

Der Dax zieht stärker an und klettert um 0,3 Prozent auf eine neue Bestmarke von 13.253 Punkten. Damit übertrifft er den alten Rekord um etwa vier Punkte.

***********************************************************

14:46 IBEX SETZT HÖHENFLUG FORT

Der Leitindex an der Madrider Börse zieht weiter an und steigt um 2,5 Prozent auf den höchsten Stand seit Mitte August. Damit hat der Ibex die Verluste im Sog des Unabhängigkeits-Referendums in Katalonien Anfang Oktober hinter sich gelassen.

***********************************************************

14:27 VW HOLEN DIESELGATE-VERLUSTE FAST GANZ AUF

Volkswagen steigen nach einer Reihe von Analystenempfehlungen im Sog der Quartalszahlen um 3,5 Prozent auf 157,25 Euro und notieren damit so hoch wie zuletzt am 18. September 2015. Am letzten Handelstag vor Bekanntwerden der Diesel-Abgas-Manipulationen - einem Freitag - waren die Aktien noch mehr als 167 Euro wert gewesen. Am darauffolgenden Montag rauschten sie um rund 20 Prozent in die Tiefe.

***********************************************************

08:46 COVESTRO DANK HOCHSTUFUNG GEFRAGT

Ein positiver Kommentar von JPMorgan schiebt Covestro an. Die Aktien steigen im Frankfurter Frühhandel auf ein Rekordhoch von 83,59 Euro. Die Analysten hatten die Papiere auf “Overweight” von “Underweight” hochgestuft und das Kursziel auf 100 von 60 Euro angehoben.

***********************************************************

08:37 IPHONE-HOFFNUNGEN GEBEN DIALOG AUFTRIEB

Die Aussicht auf einen Verkaufserfolg des iPhone X gibt Dialog Semiconductor Auftrieb. Die Aktien des Apple-Zulieferers steigen im Frankfurter Frühhandel um 1,9 Prozent. Auch asiatische Lieferanten von iPhone-Komponenten sind stark gefragt.

***********************************************************

08:32 PROGNOSE-ANHEBUNG BEFLÜGELT RIB SOFTWARE

Ein optimistischerer Ausblick ermuntert Anleger zum Einstieg bei RIB Software. Die Aktien steigen im Frankfurter Frühhandel um 4,6 Prozent. Das Unternehmen rechnet nun für das Gesamtjahr mit einem operativen Gewinn von 38 bis 41 Millionen Euro.

***********************************************************

08:00 BVB NACH VERLUST DER BUNDESLIGA-FÜHRUNG AUF TALFAHRT

Die 2:4-Pleite gegen Hannover 96 und der Verlust der Spitzenposition in der Fußball-Bundesliga setzen den Aktien von Borussia Dortmund (BVB) am Montag zu. Sie sind mit einem vorbörslichen Minus von 4,3 Prozent Schlusslicht im SDax. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below