10. November 2017 / 15:20 / vor 13 Tagen

BÖRSEN-TICKER-Dollar weitet Verluste aus

Frankfurt, 10. Nov (Reuters) - Der Dollar gibt nach einem schwächer als erwartet ausgefallenen Index zum US-Verbrauchervertrauen weiter nach. Der Dollar-Index fällt um 0,2 Prozent auf 94,29 Punkte. Der Euro liegt im Gegenzug 0,3 Prozent im Plus bei 1,1671 Dollar. Zweifel an einer schnellen Umsetzung der geplanten US-Steuersenkungen setzen der US-Devise ebenfalls zu. Sie steuert auf den größten Wochenverlust seit einem Monat zu.

************************************************************

9:29 PROSIEBEN SETZEN NACH HERABSTUFUNG TALFAHRT FORT

ProSiebenSat.1-Aktien setzen ihre Talfahrt vom Vortag fort und verlieren zwei Prozent auf 25,22 Euro. Analysten von Kepler Cheuvreux nahmen ihr Rating auf “hold” von “buy” zurück und senkten das Kursziel auf 32 Euro von 41 Euro. Auch Barclays reduzierte das Kursziel auf 37,50 Euro von 41 Euro.

*********************************************************

08:20 BECHTLE STEHEN NACH ZAHLEN HOCH IM KURS

Der Umsatz- und Ergebnbiszuwachs bei Bechtle kommt bei Anlegern gut an. Die Aktien steigen im Frühhandel um mehr als vier Prozent auf 70,34 Euro und sind unter den Top-Favoriten im TecDax.

**********************************************************

07:45 KAUFEMPFEHLUNG SCHIEBT DRILLISCH VORBÖRSLICH AN

Anleger folgen einer Kaufempfehlung für Drillisch. Die Aktien steigen vorbörslich um 1,3 Prozent auf rund 58 Euro. Analysten von Jefferies hoben ihr Rating auf “buy” an, ihr Kursziel liegt bei 71 Euro. Die Papiere des Rivalen United Internet verlieren dagegen gut ein Prozent. Die Jefferies-Analysten bestätigten ihr “buy”-Rating für United Internet, das Kursziel liegt bei 63 Euro.

************************************************************

07:37 JENOPTIK NACH ZAHLEN VORBÖRSLICH SCHWÄCHER

Jenoptik überzeugt Anleger mit seinen Quartalszahlen offenbar nicht. Die Aktien rutschen am Freitag im vorbörslichen Handel um zwei Prozent ab und sind Schlusslicht im TecDax. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below