January 25, 2018 / 2:20 PM / a month ago

BÖRSEN-TICKER-Schwacher Dollar gibt Ölpreisen Rückenwind

Frankfurt, 25. Jan (Reuters) - Anleger decken sich wegen des schwächeren Dollar verstärkt mit Rohöl ein. Brent steigt um 1,1 Prozent auf 71,28 Dollar je Fass, das ist der höchste Stand seit über drei Jahren. WTI verteuert sich um 1,6 Prozent auf 66,66 Dollar, ebenfalls ein Drei-Jahres-Hoch.

*********************************************************

09:47 MEDIGENE GEHEN AUF TALFAHRT

geraten nach ihrer Rally unter Druck. Die Titel verlieren 11,4 Prozent auf 15,86 Euro, nachdem sie am Mittwoch rund 20 Prozent gewonnen hatten.

***********************************************************

8:28 SOFTWARE AG NACH ZAHLEN AUF TALFAHRT

Software AG kommen mit ihrer Bilanz nicht gut an. Die Papiere fallen im Frankfurter Frühhandel um 4,7 Prozent und sind schwächster Werte im TecDax.

***********************************************

7:46 EURO-HÖHENFLUG HÄLT AN

Im Vorfeld der EZB-Ratssitzung gewinnt die Euro-Rally nochmal an Fahrt. Die Gemeinschaftswährung steigt um 0,4 Prozent bis auf 1,2459 Dollar. Damit notiert sie so hoch wie seit Dezember 2014 nicht mehr. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below