February 1, 2018 / 11:16 AM / 17 days ago

MÄRKTE-Siltronic fliegen trotz Gewinnsprung aus den Depots

Frankfurt, 01. Feb (Reuters) - Der Chipindustrie-Zulieferer Siltronic hat Anleger mit seinen Geschäftsergebnissen und der Prognose für das laufende Jahr enttäuscht. Die Titel verloren am Donnerstag zeitweise 8,2 Prozent auf 122,60 Euro und waren unter den größten Verlierern im Technologieindex TecDaxc. Händler sagten, Siltronic habe die Erwartungen von Analysten knapp verfehlt. “Die Aktie ist in den vergangenen Monaten so gut gelaufen, dass jetzt in den Krümeln gesucht wird und Gewinne lieber mitgenommen werden”, sagte ein Händler. Die Aktien von Siltronic legten in den vergangenen zwölf Monaten 170 Prozent zu, seit Jahresanfang gut zehn Prozent.

Das Unternehmen aus München steigerte seinen operativen Gewinn (Ebit) 2017 nahezu um das Achtfache auf 236 Millionen Euro. Der Umsatz legte im Vergleich zum Vorjahr um 26 Prozent zu auf 1,18 Milliarden Euro. Der Konzern profitierte nach eigenen Angaben davon, dass er in “einem sehr positiven Marktumfeld” die Preise für 200mm- und 300mm-Wafer habe erhöhen können. Für 2018 erwartet Siltronic ein Umsatzwachstum im unteren zweistelligen Prozentbereich. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Christina Amann.; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below