February 9, 2018 / 4:10 PM / 8 months ago

BÖRSEN-TICKER-US-Öl WTI erstmals seit Dezember unter 60 Dollar

Frankfurt, 09. Feb (Reuters) - Die steigende US-Produktion und die Sorge vor einem Überangebot drücken den Ölpreis. US-Leichtöl der Sorte WTI kostet erstmals seit Dezember wieder weniger als 60 Dollar je Fass. In der Spitze fällt der Preis um 2,4 Prozent auf 59,66 Dollar je Barrel. Brent verliert 2,3 Prozent auf 63,34 Dollar.

***********************************************************

16:52 US-BÖRSEN KIPPEN INS MINUS - DAX WEITET VERLUSTE AUS

Die Rutschpartie an den Aktienmärkten geht weiter. Die US-Börsen drehen ins Minus und ziehen Europa mit sich. Der Dow-Jones-Index verliert 0,4 Prozent auf 23.773 Zähler. Der Dax fällt um 1,4 Prozent auf 12.090 Punkte. *************************************************************

13:30 EUROPAS ANLEGER SO NERVÖS WIE ZULETZT NACH BREXITVOTUM Der Kursrutsch sorgt an Europas Börsen für Hektik. Der Volatilitätsindex VStoxx klettert um 9,2 Prozent auf 34,99 Punkte. So hoch notierte das Barometer für die Nervosität der europäischen Aktienanleger zuletzt kurz nach dem Brexit-Votum im Juni 2016.

**********************************************************

13:09 BERICHT ÜBER AMAZON-LIEFERDIENST DRÜCKT POST-AKTIEN

Medienberichte über die geplante Einführung von Lieferdiensten des Online-Riesen Amazon drücken die Aktien von Logistikunternehmen nach unten. Im vorbörslichen US-Handel geben die Titel von UPS und Fedex um mehr als vier Prozent nach. Im Dax rutschen Deutsche Post ins Minus und verlieren knapp ein Prozent.

***********************************************************

DAX FÄLLT AUF FÜNF-MONATS-TIEF

Der Dax baut seine Verluste aus und rutscht unter die Marke von 12.200 Punkten. Er fällt um 0,8 Prozent auf ein Tagestief von 12.168 Zählern und damit auf den niedrigsten Stand seit etwas mehr als fünf Monaten.

***********************************************************

12:10 EUPHORIE NACH SCHWARZEN ZAHLEN VON TWITTER HÄLT AN

Die Euphorie der Anleger nach dem Erreichen der Gewinnschwelle bei Twitter hält an. Die Aktien des US-Kurznachrichtenbetreibers gewinnen vorbörslich mehr als drei Prozent, nachdem sie am Donnerstag bereits rund zwölf Prozent höher geschlossen hatten. JP Morgan rechnet mit einem beschleunigten Umsatzwachstum in den kommenden Quartalen.

***********************************************************

9:24 MOELLER MAERSK ENTTÄUSCHT ANLEGER MIT GESCHÄFTSZAHLEN

Schlechter als erwartet ausgefallene Geschäftszahlen drücken die Aktien der weltgrößten Reederei Moeller Maersk an der Börse in Kopenhagen um 5,2 Prozent auf ein 15-Monats-Tief von 9820 Kronen.

09:10 CECONOMY NACH ZAHLEN SCHLUSSLICHT IM MDAX

Nach dem Gewinneinbruch im ersten Quartal rutschen die Aktien von Ceconomy um 2,8 Prozent auf ein Zweieinhalb-Monats-Tief von 10,98 Euro ab. Damit sind sie Schlusslicht im MDax.

*********************************************************

07:37 LUFTHANSA NACH HERABSTUFUNG DAX-SCHLUSSLICHT

Die Aktien der Lufthansa rutschen am Freitag nach einer Herabstufung vorbörslich um 1,5 Prozent ab und liegen am Dax-Ende. Analysten von Barclays senkten ihr Rating auf “underweight” von “equal-weight”, sie hoben das Kursziel aber auf 23 Euro von 22 Euro an. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below