March 19, 2018 / 12:51 PM / in a month

BÖRSEN-TICKER-Renditen von Bundesanleihen ziehen an

Frankfurt, 19. Mrz (Reuters) - Am Rentenmarkt steigt die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen auf 0,607 Prozent. Händler verweisen auf Aussagen von Insidern gegenüber Reuters, wonach die Märkte mit ihrer Einschätzung über eine erste Zinserhöhung in der Euro-Zone im zweiten Quartal 2019 wohl richtig liegen. “Damit scheint sich zu bestätigen, was einige Anleger schon länger erwarten”, sagte ein Börsianer.

***********************************************************

13:19 BREXIT-EINIGUNG UND EZB-KURS BELASTEN DOLLAR

Nach der Einigung zwischen der EU und Großbritannien auf eine Übergangsperiode für die Zeit nach dem Brexit in einem Jahr rutscht der Dollar-Index um 0,3 Prozent ab. Laut Insidern debattiert die EZB zudem ein weiteres Abrücken vom ultralockeren Geldkurs. Im Gegenzug steigt der Euro auf 1,2318 von etwa 1,2285 Dollar zuvor. Der Dax grenzt seine Verluste geringfügig ein und liegt bei 12.303 Punkten 0,7 Prozent niedriger.

***********************************************************

13:19 PFUND WERTET NACH EINIGUNG AUF BREXIT-ÜBERGANG AUF

Die Einigung zwischen der EU und Großbritannien auf eine Übergangsperiode für die Zeit nach dem Brexit in einem Jahr gibt dem Pfund Sterling Rückenwind: Die britische Währung wertet gegenüber dem Dollar um rund ein Prozent auf und steigt auf 1,4087 Dollar.

***********************************************************

12:05 SIEMENS HEALTHINEERS ERNEUT IM AUFWIND

An ihrem zweiten Handelstag an der Börse legen die Aktien von Siemens Healthineers erneut zu. Sie verteuern sich auf 31,50 Euro und notieren damit 12,5 Prozent über ihrem Ausgabepreis von 28 Euro.

***********************************************************

09:50 MOSKAUER BÖRSE BLICKT NACH WAHL AUF FED-ENTSCHEID

Nach dem erwartungsgemäßen Ausgang der Präsidentenwahl wenden sich Russland-Anleger dem Thema US-Geldpolitik zu. Wegen Spekulationen auf raschere Zinserhöhungen der Notenbank Fed verlieren die Leitindizes der Moskauer Börse jeweils etwa 0,3 Prozent. Der Dollar verteuert sich um 0,2 Prozent auf 57,63 Rubel.

***********************************************************

09:10 HENKEL STEUERN AUF GRÖßTEN TAGESVERLUST SEIT 2015

Mögliche Einbußen im Nordamerika-Geschäft brockt Henkel zur Eröffnung einen Kursrutsch von 5,2 Prozent ein. Damit steht die Aktie vor dem größten Tagesverlust seit zweieinhalb Jahren.

***********************************************************

08:48 APPLES ANGEBLICHE MICROLED-PLÄNE BELASTEN DIALOG

Ein Medienbericht über die Pläne von Apple zur Entwicklung von MicroLED-Displays setzt Dialog Semiconductor zu. Die Aktien verlieren im Frankfurter Frühhandel 2,5 Prozent. Investoren befürchteten einen weiteren Rückgang der Apple-Aufträge für den deutschen Chip-Designer, sagen Börsianer.

***********************************************************

08:26 NAHENDER FÜHRUNGSWECHSEL GIBT GEA AUFTRIEB

Die Aussicht auf einen baldigen Führungswechsel bei Gea ermuntert Anleger zum Einstieg. Die Aktien steigen im Frankfurter Frühhandel um knapp drei Prozent.

***********************************************************

07:53 DIC ASSET MIT DIVIDENDENABSCHLAG GEHANDELT

Die Aktien von DIC Asset werden an diesem Montag mit einem Dividendenabschlag von 0,64 Euro gehandelt. Im Vergleich zum Freitagsschluss von 10,22 Euro bedeutet dies ein Minus von 6,3 Prozent. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below