June 21, 2018 / 7:41 AM / 5 months ago

MÄRKTE-Daimler stürzen nach Gewinnwarnung auf 2-Jahres-Tief

Frankfurt, 21. Jun (Reuters) - Die Gewinnwarnung von Daimler hat die Aktienanleger am Donnerstag verschreckt. Die Aktien des Autobauers verloren in der Spitze 3,4 Prozent auf 58,41 Euro, den tiefsten Stand seit fast zwei Jahren. Daimler macht der Handelsstreit zwischen China und den USA zu schaffen. Die höheren chinesischen Zölle für in den USA hergestellten Autos könnten nicht vollständig an die Kunden weitergegeben werden, teilte der Konzern mit. Zudem werde man wegen der Abgaben wohl weniger Geländewagen in der Volksrepublik als erwartet verkaufen. Börsianer befürchten, dass andere Autobauer vor ähnlichen Problemen stehen könnten. Die Analysten von Morgan Stanley schrieben in einem Kommentar, dass auch die SUV-Exporte von BMW aus den USA ähnlich unter den Entwicklungen im Zollstreit leiden dürften. BMW verloren bis zu 2,7 Prozent, Volkswagen 1,9 Prozent. Die Aktien der Autozulieferer Continental und Leoni verloren zeitweise 1,7 und 1,9 Prozent. Der europäische Autoindex notierte 1,6 Prozent schwächer. (Reporterin: Daniela Pegna, redigiert von Petra Jasper Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below