August 31, 2018 / 7:43 AM / 23 days ago

BÖRSEN-TICKER-Air France erneut im Sinkflug

Frankfurt, 31. Aug (Reuters) - Der schwelende Tarifkonflikt setzt Air France erneut zu. Die Aktien verlieren in Paris 4,1 Prozent auf 8,21 Euro, nachdem sie am Donnerstag bereits gut sieben Prozent eingebüßt hatten. Gewerkschaften drohen mit “Aktionen”, um das Management zum Einlenken zu bewegen.

***********************************************************

09:29 VERKAUF VON COSTA COFFEE BEFLÜGELT WHITBREAD

Der milliardenschwere Verkauf der Tochter Costa Coffee beschert der britischen Restaurant- und Hotelkette Whitbread den größten Kurssprung seit mindestens 35 Jahren. Die Aktien steigen in London um mehr als 19 Prozent auf ein Drei-Jahres-Hoch von 4800 Pence. Dabei wechseln in den ersten zehn Handelsminuten bereits mehr Whitbread-Papiere den Besitzer als an einem gesamten Durchschnittstag.

***********************************************************

08:32 ISRA VISION NACH ZAHLEN GEFRAGT

Ein Umsatz- und Gewinnanstieg gibt Isra Vision Auftrieb. Die Aktien steigen im Geschäft von Lang & Schwarz um gut vier Prozent.

***********************************************************

08:09 TÜRKISCHE LIRA ERHOLT SICH ETWAS

Nach dem Kursrutsch des Vortages stabilisiert sich die Lira etwas. Zum Dollar notiert die türkische Landeswährung bei 6,6232 Lira. Am Donnerstag war der Dollar zeitweise bis auf 6,8270 Lira geklettert. Hinter dem Lira-Verfall steht unter anderem ein Streit zwischen den Regierungen in Ankara und Washington wegen der Inhaftierung eines US-Pastors in der Türkei. Zudem sehen Investoren zunehmend die Unabhängigkeit der türkischen Notenbank in Gefahr.

07:53 HÖHERE GEWINNPROGNOSE STÜTZT VONOVIA

Die erneute Anhebung der Ergebnisprognose schiebt Vonovia gegen den Markttrend ins Plus. Die Aktien legen bei Lang & Schwarz 0,6 Prozent zu und sind damit größter Dax-Gewinner. Der deutsche Leitindex wird knapp im Minus erwartet.

07:47 CONTINENTAL NACH KURSZIELSENKUNG SCHWÄCHER

Nach einer Kurszielsenkung geht es für Continental bergab. Die Aktien fallen bei Lang & Schwarz um ein Prozent und gehören damit zu den schwächsten Dax-Werten. Die Analysten von Berenberg senkten das Kursziel auf 150 (180) Euro. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below