September 18, 2018 / 12:47 PM / 2 months ago

BÖRSEN-TICKER-Kupferpreis zieht trotz eskaliertem Zollstreit an

Frankfurt, 18. Sep (Reuters) - Die Ankündigung neuer US-Strafzölle auf chinesische Waren bringt Kupfer-Anleger nicht aus dem Konzept. Das Industriemetall verteuert sich um zwei Prozent auf 6062,50 Dollar je Tonne. Die Entscheidung sei bereits erwartet worden, sagt Analyst Kash Kamal von der Investmentbank BMO. Außerdem federten die geplanten zusätzlichen Infrastruktur-Investitionen der Regierung in Peking eine mögliche Nachfrage-Schwäche ab.

***********************************************************

14:29 ENTTÄUSCHENDE ZAHLEN LASTEN AUF FEDEX

Ein Quartalsergebnis unter Markterwartungen macht FedEx zu schaffen: Die Aktien des Deutsche Post-Rivalen fallen im vorbörslichen US-Geschäft um 2,6 Prozent.

***********************************************************

13:31 HYMER-KAUF BEGEISTERT THOR-ANLEGER NICHT

Nach der offiziellen Bekanntgabe der Übernahme von Hymer geben die Aktien von Thor nach. Die Papiere des Anbieters von “Airstream”-Wohnanhängern verlieren im vorbörslichen US-Geschäft ein Prozent.

***********************************************************

13:00 VW FAHREN NACH ANALYSTENKOMMENTAR AN DAX-SPITZE

Volkswagen steigen um vier Prozent auf 150,24 Euro und liegen damit im Dax ganz oben. Händler verweisen auf eine Branchenstudie vom US-Handels- und Analysehaus Redburn, in der VW als neuer Top-Favorit für den Sektor herausgestellt wird. Die Wolfsburger seien besonders gut für die Erfüllung neuer Abgasnormen und die Herstellung neuer E-Autos aufgestellt, begründeten die Analysten ihre Empfehlung.

***********************************************************

12:33 RIB SOFTWARE DREHEN DANK SIEMENS-AUFTRAG INS PLUS

Ein Auftrag von Siemens gibt RIB Software Auftrieb. Die Aktien überwinden ihre Anfangsschwäche und steigen um 3,5 Prozent.

***********************************************************

12:18 ORACLE NACH ZAHLEN VORBÖRSLICH UNTER DRUCK

Ein überraschend schwaches Wachstum im zukunftsträchtigen Cloud-Geschäft setzt Oracle zu. Die Aktien verlieren im vorbörslichen US-Geschäft 4,3 Prozent. Der deutsche Rivale SAP büßt 0,6 Prozent ein.

***********************************************************

10:46 OSRAM TROTZ VERHALTENEM SPARTENAUSBLICK IM AUFWIND

Von der Aussicht auf ein schwächeres Geschäft bei optischen Halbleitern lassen sich Osram-Anleger nicht beirren. Die Aktien steigen um 8,8 Prozent und steuern auf den größten Tagesgewinn seit zwei Jahren zu. Offenbar konzentrierten sich Investoren auf den Ausblick für das kommende Geschäftsjahr und seien erleichtert über die Aussicht auf eine operative Konzern-Gewinnmarge von 22 bis 26 Prozent, sagt ein Börsianer.

***********************************************************

09:58 ZOLLSTREIT USA/CHINA DRÜCKT ÖLPREIS

Aus Furcht vor einer geringeren Nachfrage ziehen sich Anleger aus dem Rohölmarkt zurück. Brent verbilligt sich um 0,8 Prozent auf 77,46 Dollar je Barrel. Die Eskalation im Zollstreit zwischen den USA und China nähre Spekulationen auf eine Abkühlung der Weltwirtschaft, die auf den Energiebedarf durchschlage, sagt Wang Xiao, Chef-Analyst des Brokerhauses Guotai Junan.

***********************************************************

09:45 ZALANDO-KURSSTURZ REIßT GROßAKTIONÄR KINNEVIK MIT

Im Strudel des Rekord-Kurssturzes bei Zalando geraten auch die Titel von Kinnevik unter die Räder. Sie fallen in Stockholm um knapp acht Prozent - so stark wie zuletzt vor gut zwei Jahren. Die Beteiligungsfirma hält nach Reuters-Daten gut 31 Prozent an Zalando.

***********************************************************

09:15 REKORD-KURSSTURZ BEI ZALANDO NACH GEWINNWARNUNG

Eine erneute Prognosesenkung brockt Zalando den größten Kurssturz der Firmengeschichte ein. Die Aktien fallen um knapp 19 Prozent auf ein Zwei-Jahres-Tief von 34,02 Euro. Dabei wechseln innerhalb der ersten zehn Handelsminuten bereits mehr Zalando-Papiere den Besitzer als an einem gesamten Durchschnittstag.

***********************************************************

07:43 MORPHOSYS PROFITIEREN VON KOOPERATION MIT DÄNISCHER FIRMA

Die Erweiterung der Partnerschaft mit der dänischen Firma Leo Pharma kommt bei Morphosys-Anlegern gut an. Die Titel legen bei Lang & Schwarz um 2,4 Prozent zu und sind Top-Favorit im TecDax.

********************************************************

07:38 SAP VORBÖRSLICH UNTER DEN GRÖßTEN VERLIERERN IM DAX

Die unerwartet schwach ausgefallenen Quartalszahlen des US-Softwarekonzerns Oracle gehen an den Aktien von SAP nicht spurlos vorüber. Die Titel verlieren am Dienstag im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz knapp ein Prozent und sind unter den größten Verlierern im Dax. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below