January 15, 2019 / 12:11 PM / 3 months ago

BÖRSEN-TICKER-JP Morgan rutschen ab - Deutsche Bank drehen ins Minus

Frankfurt, 15. Jan (Reuters) - Schlechter als erwartet ausgefallene Quartalszahlen von JP Morgan drücken die Aktien des Instituts im vorbörslichen Handel an der Wall Street um drei Prozent nach unten. Die Titel der Deutschen Bank drehen in Folge dessen ins Minus und notieren 1,3 Prozent schwächer. Der europäische Bankenindex weitet seine Verluste aus und verliert 0,7 Prozent.

12:55 DAX UND EUROSTOXX50 DREHEN INS MINUS

An den europäischen Aktienmärkten geht es weiter abwärts. Dax und EuroStoxx50 drehen ins Minus und notieren jeweils 0,1 Prozent schwächer bei 10.848 und 3052 Punkten.

*********************************************************

10:19 DAX UND EURO NACH BIP-DATEN UNTER DRUCK

Das schwächste Wachstum der deutschen Wirtschaft seit fünf Jahren drückt auf die Laune der Anleger. Der Dax gibt einen Großteil seiner Gewinne ab und notiert noch 0,2 Prozent im Plus bei 10.878 Punkten. Zuvor war er auf ein Sechs-Wochen-Hoch von 10.994 Zählern gestiegen. Der Euro verbilligt sich um knapp ein halbes Prozent auf 1,1428 Dollar. Das ist der tiefste Stand seit sieben Tagen.

********************************************************

09:42 LUFTHANSA FLIEGEN NACH HERABSTUFUNG ANS DAX-ENDE

Eine Herabstufung der Deutschen Bank lastet auf den Aktien der Lufthansa. Die Titel rutschen um 2,1 Prozent ab auf 19,64 Euro und sind damit schwächster Wert im Dax, der ein halbes Prozent im Plus liegt. Die Analysten der Deutschen Bank stuften die Aktien auf “Hold” von “Buy” zurück, erhöhten aber das Kursziel auf 24,90 von 24,70 Euro.

**********************************************************

09:33 REKORDABSATZ TREIBT PEUGEOT AUF ACHT-WOCHEN-HOCH

Anleger greifen nach einer deutlichen Steigerung des Fahrzeugabsatzes bei Aktien von Peugeot zu. Die Titel steigen an der Börse in Paris um 2,4 Prozent auf ein Acht-Wochen-Hoch von 20,86 Euro.

08:28 HERABSTUFUNG BELASTET AKTIEN VON KION

Eine Verkaufsempfehlung drückt die Aktien von Kion ans MDax-Ende. Die Titel verlieren im Frankfurter Frühhandel 2,2 Prozent. Händlern zufolge stuften Analysten von Societe Generale die Aktien auf “Sell” von “Buy” zurück.

07:51 GEA GERATEN NACH VERKAUFSEMPFEHLUNG UNTER DRUCK

Anleger folgen einer Verkaufsempfehlung für Aktien der Gea Group. Die Titel verlieren vorbörslich 1,6 Prozent. Analysten von Societe Generale stuften die Aktien auf “Sell” von “Hold” zurück und senkten das Kursziel auf 18 von 29 Euro.

07:48 HERABSTUFUNG DRÜCKT KURS VON FRESENIUS INS MINUS

Die Aktien von Fresenius rutschen nach einer Herabstufung durch Barclays vorbörslich bei Lang & Schwarz um 1,8 Prozent ab und liegen am Dax-Ende. Die Experten der Bank senkten ihr Rating auf “Equal weight” von “Overweight” und reduzierten ihr Kursziel auf 51 Euro von 70 Euro. Die Titel von Fresenius Medical Care rutschen um 1,1 Prozent ab. Barclays nahm für diese Aktien das Kursziel auf 68 Euro von 76 Euro zurück.

************************************************************

07:33 PFUND LEGT VOR BREXIT-ABSTIMMUNG ZU

Wenige Stunden vor der Abstimmung des britischen Unterhauses über den Brexit-Vertrag decken sich Anleger mit dem Pfund Sterling ein. Die britische Währung legt um 0,4 Prozent auf 1,2915 Dollar zu. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below