April 11, 2019 / 8:03 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Geschäfte bei Luxuskonzern LVMH laufen rund - Aktie auf Rekordhoch

Paris, 11. Apr (Reuters) - Die ungebrochene Lust auf teure Handtaschen in China hat dem französischen Luxusgüter-Hersteller LVMH zu einem kräftigen Umsatzplus verholfen und die Aktie auf ein Rekordhoch katapultiert. Die Papiere stiegen am Donnerstag um mehr als drei Prozent und verhalfen auch den Titeln von Rivalen wie Hermes, Christian Dior, Kering und Hugo Boss zu Kursgewinnen.

Der LVMH-Konzern, der neben Handtaschen auch Champagner der Marke Moet et Chandon oder Hennessy-Cognac im Angebot hat, setzte im ersten Quartal mit 12,5 Milliarden Euro 16 Prozent mehr um als vor Jahresfrist - mehr als Analysten erwartet hatten. Details will das Unternehmen zwar erst am Donnerstag vorlegen. Zuletzt hatte es schon erklärt, dass die Geschäfte in China in den ersten Wochen des Jahres gut gelaufen seien.

“LVMH sollte sich in diesem Jahr besser entwickeln als die Konkurrenz, anders als 2018”, sagten die Analysten der Societe Generale voraus und hoben ihre Empfehlung für die Aktie auf “Kaufen” an. (Reporter: Sudip Kar-Gupta, geschrieben von Christina Amann redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below