June 12, 2019 / 5:52 AM / 2 months ago

BÖRSEN-TICKER-US-Reserven und Nachfrage-Prognose drücken Ölpreis

Frankfurt, 12. Jun (Reuters) - Ein überraschender Anstieg der US-Lagerbestände und eine gesenkte Nachfrage-Prognose der amerikanischen Energiebehörde EIA setzen dem Ölpreis am Mittwoch zu. Die Nordsee-Sorte Brent verbilligt sich um 1,8 Prozent auf 61,19 Dollar je Barrel. Die EIA senkte ihre Bedarfsprognose für 2019 um 160.000 auf 1,22 Millionen Barrel pro Tag. Dem Branchenverband API zufolge wuchsen die US-Ölreserven um 4,9 Millionen Barrel. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below