July 19, 2019 / 9:01 AM / a month ago

BÖRSEN-TICKER-Norma kappt Prognose - Aktie fällt

    Frankfurt, 19. Jul (Reuters) - Der Autozulieferer
Norma kappt wegen des schwächeren weltweiten
Autogeschäfts seine Prognose. Zudem verlässt Vorstandschef Bernd
Kleinhens das Unternehmen. Die Aktien geben bis zu 6,4 Prozent
nach.    
    
    ************************************************************
    
    08:25 BAYER PROFITIERT VON GERICHTSENTSCHEID
    Die Aktien des Pharma- und Agrarchemiekonzerns
Bayer legen nach der vorläufigen Entscheidung einer
US-Richterin in einem Glyphosatfall zu. Sie notieren vorbörslich
1,5 Prozent fester. Das Gericht schlage in dem Fall Pilliod vor,
die Schadenersatzzahlungen zu reduzieren, teilte das Unternehmen
mit. Das wäre ein Schritt in die richtige Richtung.     
    
    ********************************************************
    
    07:54 SARTORIUS BLICKT OPTIMISTISCHER NACH VORN - AKTIE
STEIGT
    Der Laborausrüster Sartorius blickt optimistischer
nach vorn und beflügelt damit seine Aktie. Die Papiere legen bei
Lang & Schwarz 1,8 Prozent zu. Das Unternehmen rechnet nun mit
einem Umsatzplus im Gesamtjahr von zehn bis 14 Prozent, bislang
hatte es sieben bis elf Prozent vorhergesagt. 
    
    *******************************************************
    
    07:58 PESSIMISTISCHERER AUSBLICK MACHT SOFTWARE AG ZU
SCHAFFEN
    Die Aktien der Software AG geben bei Lang &
Schwarz 5,1 Prozent nach. Deutschlands zweitgrößter
Software-Konzern rechnet mit weniger Wachstum in einem
Geschäftsbereich und verschreckt damit die Anleger. 
        
    *****************************************************
    
    07:25 SÜDZUCKER MIT DIVIDENDENABSCHLAG GEHANDELT
    Folgende Unternehmen werden am Freitag mit einem
Dividendenabschlag gehandelt: 
    
 Deutsche Unternehmen       Schlusskurs  Dividende
 Angaben in Euro                         
                                              
 Südzucker                        13,53        0,20
 
    

 (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden
Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern
069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below