July 24, 2019 / 11:55 AM / in 4 months

BÖRSEN-TICKER-Koenig & Bauer beschleunigen Erholungskurs

Frankfurt, 24. Jul (Reuters) - Dank bekräftigter Gesamtjahresziele winkt den Aktien von Koenig & Bauer der größte Tagesgewinn seit zehn Jahren. Sie steigen um knapp 15 Prozent auf 41,22 Euro. In den vergangenen Wochen hatten sie unter anderem wegen einer Gewinnwarnung des Rivalen Heidelberger Druck rund 18 Prozent verloren. Dessen Titel sind mit 0,9135 Euro derzeit so billig wie noch nie.

***********************************************************

12:59 BITCOIN ERNEUT AUF TALFAHRT

Bitcoin ringt weiter mit der 10.000er Marke: Die Cyber-Devise verliert 5,6 Prozent auf 9570,98 Dollar. Der massive Widerstand gegen die geplante Facebook-Kryptowährung “Libra” drücke die Stimmung in der Branche, sagt Analyst Timo Emden von Emden Research. Konkurrenten würden ähnliche Pläne sicher erst einmal überdenken.

***********************************************************

12:43 ECKERT & ZIEGLER SETZEN HÖHENFLUG FORT

Eine Prognose-Anhebung beflügelt Eckert & Ziegler erneut. Die Aktien steigen um gut zehn Prozent auf ein Rekordhoch von 133,80 Euro. Damit haben sie binnen zwei Tagen knapp 30 Prozent zugelegt. Das ist die stärkste Rally seit zehn Jahren.

***********************************************************

09:53 “DULUX”-ANBIETER AKZO NOBEL AUF REKORDHOCH

Ein überraschend großer Gewinnsprung hievt Akzo Nobel auf ein Rekordhoch. Die Aktien des niederländische Farbenherstellers steigen in Amsterdam um 3,9 Prozent auf 85,74 Euro.

***********************************************************

09:35 ASTON-MARTIN-AKTIE GEHT AUF TALFAHRT

Eine Prognose-Senkung brockt Aston Martin den größten Kurssturz in seiner Firmengeschichte ein. Die Aktie des britischen Luxusautobauers verliert fast 24 Prozent. Mit einem Kurs von 790 Pence stellt sie ihr Rekordtief vom Mai ein.

***********************************************************

08:45 COMMERZBANK NACH KURSZIELSENKUNG IM MINUS

Angesichts des Kursrutsches bei der Deutschen Bank und eines negativen Analystenkommentars rutscht die Commerzbank ab. Die Aktien verlieren im Frankfurter Frühhandel 2,1 Prozent auf 6,30 Euro. Die Experten der Credit Suisse senkten ihr Kursziel auf sieben von acht Euro. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below