July 25, 2019 / 12:26 PM / a month ago

BÖRSEN-TICKER-Tesla-Aktie droht größter Tagesverlust seit Januar

Frankfurt, 25. Jul (Reuters) - Ein überraschend hoher Quartalsverlust löst einen Ausverkauf bei Tesla aus. Die Aktien verlieren im vorbörslichen US-Geschäft etwa zwölf Prozent und steuern auf den größten Tagesverlust seit einem halben Jahr zu.

***********************************************************

14:22 SCHWACHE ZAHLEN BELASTEN FORD VORBÖRSLICH

Enttäuschende Quartalsergebnisse und ein schwacher Ausblick schicken Ford auf Talfahrt. Die Aktien verlieren im vorbörslichen US-Geschäft 5,6 Prozent.

***********************************************************

09:33 EURO VOR EZB-ENTSCHEID UNTER DRUCK

Der Euro bleibt vor dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) unter Druck und kostet mit 1,1128 Dollar 0,1 Prozent weniger. Börsianer beziffern die Wahrscheinlichkeit, dass die EZB am Donnerstag den Einlagezins senkt, auf 50 Prozent.

************************************************************

09:25 EINGEDAMPFTE PROGNOSE SETZT QIAGEN-AKTIEN ZU

Das Biotech-Unternehmen Qiagen kappt seine Prognose und schickt damit die Aktien auf Talfahrt. Die Papiere geben 6,6 Prozent nach. Als Grund für die niedrigeren Erwartungen nennt das Unternehmen Pläne für die Neuausrichtung einer Partnerschaft in China.

************************************************************

08:47 GUTE ZAHLEN HIEVEN KION-AKTIEN NACH OBEN

Der Gabelstapler- und Lagertechnik-Hersteller Kion sieht sich nach einem Plus bei Gewinn und Umsatz auf Kurs. Die Aktien schnellen im Frankfurter Frühhandel um 7,1 Prozent nach oben.

************************************************************

08:38 BASF SIEHT DUNKLE WOLKEN AM HORIZONT - AKTIE FÄLLT

Der Chemiekonzern BASF stellt sich auf schwere Zeiten ein und verschreckt damit die Aktionäre. Die Papiere geben im Frankfurter Frühhandel 1,8 Prozent nach.

***********************************************************

08:08 GEWINNPLUS KOMMT BEI VW-ANLEGERN GUT AN

Ein kräftiges Gewinnplus kommt bei den Volkswagen-Aktionären gut an. Die Aktien legen im Frankfurter Frühhandel 0,9 Prozent zu. Das Unternehmen hat vor Sondereinflüssen mit zehn Milliarden Euro 1,9 Prozent mehr als vor Jahresfrist verdient.

***********************************************************

07:56 GEWINNRÜCKGANG LASTET AUF ADVA-OPTICAL-AKTIEN

Ein Gewinnrückgang lastet auf den Aktien des Netzwerkausrüsters Adva Optical. Sie geben bei Lang & Schwarz 2,1 Prozent nach. Das Betriebsergebnis sank im abgelaufenen Quartal um 39 Prozent auf 2,5 Millionen Euro.

***********************************************************

07:47 AKTIEN VON HELLA NACH ZAHLEN FESTER

Der Autozulieferer Hella hat seinen Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/29 auf 6,8 Milliarden Euro gesteigert und traut sich für das laufende Jahr Erlöse von 6,5 bis sieben Milliarden Euro zu. Die Aktien notieren bei Lang & Schwarz 1,7 Prozent fester.

**********************************************************

07:43 AIXTRON ERWARTET HÖHERE PROFITABILITÄT - AKTIE STEIGT

Der Chipanlagenbauer Aixtron hofft auf bessere Geschäfte in der zweiten Jahreshälfte und rechnet mit einer Gewinnmarge am oberen Ende der zuletzt vorhergesagten Spanne. Die Aktie legt bei Lang & Schwarz um 5,2 Prozent zu. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below