August 7, 2019 / 10:41 AM / 13 days ago

BÖRSEN-TICKER-Verpasstes Gewinnziel drückt Walt Disney

Frankfurt, 07. Aug (Reuters) - Wegen eines enttäuschenden Quartalsgewinns droht den Aktien von Walt Disney der größte Tagesverlust des Jahres. Sie verlieren im vorbörslichen US-Geschäft 3,1 Prozent.

***********************************************************

11:35 RENDITEN DEUTSCHER UND SCHWEIZER BONDS AUF REKORDTIEFS

Der ungelöste Zollstreit zwischen den USA und China treibt immer mehr Anleger in “sichere Häfen”. Dies drückt die Renditen der zehnjährigen Anleihen Deutschlands und der Schweiz jeweils auf ein Rekordtief von minus 0,579 beziehungsweise minus 0,927 Prozent.

***********************************************************

11:28 HAPAG-LLOYD NACH ZAHLEN AUF REKORDHOCH

Dank eines überraschend großen Gewinnanstiegs winkt den Aktien von Hapag-Lloyd der größte Tagesgewinn seit fast zwei Jahren. Die Aktien steigen um elf Prozent auf ein Rekordhoch von 42,50 Euro.

***********************************************************

11:12 GOLDPREIS-RALLY BEFLÜGELT MINENBETREIBER FRESNILLO

Der Höhenflug des Goldpreises ermuntert Anleger weiter zum Einstieg bei Fresnillo. Die Aktien des Edelmetall-Schürfers steigen um 4,8 Prozent und setzen sich damit an die Spitze des FTSE. Gold kostet mit 1490,84 Dollar je Feinunze so viel wie zuletzt vor sechseinhalb Jahren.

***********************************************************

10:17 VARTA-AKTIE STEIGT AUF REKORDHOCH

Am Tag nach der Anhebung der Gesamtjahresziele beschleunigen die Aktien von Varta ihren Anstieg. Sie legen mehr als elf Prozent zu und sind mit 74,10 Euro so teuer wie noch nie. Charttechnische Faktoren sorgten für zusätzliche Käufe, sagt ein Börsianer.

***********************************************************

09:54 GESENKTE ERTRAGSZIELE SETZEN UNICREDIT ZU

Gekappte Ertragsziele schicken Unicredit auf Talfahrt. Die Titel der HVB-Mutter verlieren in Mailand 3,6 Prozent auf 9,91 Euro.

***********************************************************

09:51 COMMERZBANK FALLEN NACH ZAHLEN AUF DREI-JAHRES-TIEF

Enttäuschende Quartalsergebnisse und ein verhaltener Ausblick drückten Commerzbank auf ein Drei-Jahres-Tief. Die Aktien verlieren am Mittwoch 4,6 Prozent auf 5,44 Euro. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below