November 7, 2019 / 8:29 AM / 10 days ago

BÖRSEN-TICKER-Trüber Ausblick vergrault Pro7-Anleger

Frankfurt, 07. Nov (Reuters) - Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

9.20 Uhr - Ein mauer Ausblick zieht die Aktien von ProSiebenSat.1 nach unten. Die Fernsehgruppe bekommt die Konjunkturabkühlung zu spüren und blickt skeptisch auf das Jahresende. Die Papiere fallen in der Spitze um 8,8 Prozent auf ein Drei-Wochen-Tief von 12,82 Euro.

9.12 Uhr - Die Aktien von Knorr-Bremse fallen um 5,1 Prozent und markieren bei 88,24 Euro den niedrigsten Stand seit zweieinhalb Wochen. Der Münchner Bremsen-Spezialist verliert nach dem Wechsel an der Firmenspitze auch seinen Finanzvorstand. Das sei eine weitere schlechte Nachricht, sagte ein Händler.

8.00 Uhr Die Aktien von Hugo Boss ziehen nach einer Kaufempfehlung an. Sie steigen im Frankfurter Frühhandel um 2,2 Prozent. Die Analysten der Investmentbank Jefferies nahmen Händlern zufolge die Bewertung mit “Buy” wieder auf und setzten ein Kursziel von 53 Euro.

7.50 Uhr - Quartalszahlen und Ausblick von Freenet kommen an der Börse gut an. Die Aktien liegen im frühen Handel bei Lang & Schwarz 1,2 Prozent fester. Händlern zufolge fiel das dritte Quartal besser aus als erwartet, zudem hält der Mobilfunkanbieter an seinen Prognosen fest. “Das sollte Vertrauen wiederherstellen”, sagt ein Börsianer. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below