December 19, 2019 / 2:08 PM / a month ago

BÖRSEN-TICKER-Zahlen von Rite Aid sind Balsam für Anleger-Seelen

Frankfurt, 19. Dez (Reuters) - Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

15.03 Uhr - Dank ermutigender Zahlen und eines optimistischeren Ausblicks winkt den Aktien von Rite Aid der größte Tagesgewinn seit zweieinhalb Jahren. Die Papiere der US-Apothekenkette steigen im vorbörslichen Geschäft an der Wall Street um mehr als 27 Prozent. Das Unternehmen machte im abgelaufenen Quartal einen Umsatz von 5,46 Milliarden Dollar und einen Gewinn von 0,54 Dollar je Aktie. Außerdem rechnet es für 2020 nur noch mit einem Verlust von 174 bis 204 statt 235 bis 275 Millionen Dollar.

10.22 Uhr - Eine Herabstufung durch die Experten von Berenberg lastet auf den Tui-Aktien, die 2,7 Prozent auf 951,2 Pence verlieren. Die Experten stuften die Papiere auf “Hold” von “Buy” herunter und reduzierten das Kursziel auf 950 von 1200 Pence.

10.02 Uhr - Nach der Übernahme des Bildungsanbieters Comcave geben die Aktien des Personaldienstleisters Amadeus Fire 5,3 Prozent nach. Einschließlich Schulden liegt der Kaufpreis bei etwa 200 Millionen Euro, wie Amadeus Fire mitteilt. Im Rahmen der Finanzierungsoptionen werde die Dividendenpolitik überprüft, heißt es weiter.

09.45 Uhr - Die Südzucker-Aktien profitieren von einer Hochstufung durch die Experten von M.M. Warburg. Die Titel legen 7,5 Prozent zu und kosten mit 16,33 Euro so viel wie seit zwei Jahren nicht mehr. Händlern zufolge haben die Warburg-Experten die Papiere auf “buy” von “hold” hochgestuft.

09.21 Uhr - Eine Herabstufung lastet auf den Aktien des Modekonzerns Hugo Boss. Die Papiere geben 4,7 Prozent nach auf 41,10 Euro und fallen damit auf den niedrigsten Stand seit gut zwei Wochen. Die Experten der Deutschen Bank stuften die Titel auf “Hold” von “Buy” herab und senkten das Kursziel auf 48 von 67 Euro.

08.14 Uhr - Bitcoin kostet wieder mehr als 7000 Dollar und notiert mit 7476 Dollar zeitweise auf dem höchsten Stand seit dem 9. Dezember. Die derzeitigen Kursniveaus riefen Schnäppchenjäger auf den Plan, sagt Bitcoin-Experte Timo Emden.

07.55 Uhr - Die Miete von Frequenzen zum Aufbau eines eigenen 5G-Netzes kommt bei den Aktionären von 1&1 Drillisch gut an. Die Papiere legen im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz 2,7 Prozent zu. Das Unternehmen mietet nach eigenen Angaben Frequenzen für den Aufbau eines eigenen Netzes von Telefonica Deutschland. Dabei gehe es um zwei Frequenzblöcke von jeweils zehn Megahertz im Bereich 3,6 Gigahertz. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below