January 9, 2020 / 12:36 PM / 6 months ago

BÖRSEN-TICKER-Kaufhauskette Kohl's nach Zahlen im Minus

Frankfurt, 09. Jan (Reuters) - Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

13.31 Uhr - Enttäuschende Aussagen zum Weihnachtsgeschäft schicken Kohl’s auf Talfahrt. Die Aktien der Kaufhauskette fallen im vorbörslichen US-Geschäft um knapp sieben Prozent. Die Umsätze gingen den Angaben zufolge im November und Dezember um 0,2 Prozent zurück. Vor diesem Hintergrund werde der Gesamtjahresgewinn 2019 wohl am unteren Ende der angepeilten Spanne von 5,15 bis 5,45 Dollar je Aktie bleiben.

11.58 Uhr - Die schwindende Furcht vor einem Krieg in der nahen Golf-Region beschert dem türkischen Aktienmarkt den größten Kurssprung seit drei Monaten. Der Istanbuler Leitindex steigt um 3,7 Prozent. Auch die Währung des Landes ist gefragt. Dies drückt den Kurs von Dollar und Euro um jeweils etwa ein Prozent auf 5,8595 und 6,4910 Lira.

10.50 Uhr - Die Entspannung beim Ölpreis ermuntert Anleger zum Wiedereinstieg bei Fluggesellschaften. Für sie ist Treibstoff der Haupt-Kostenfaktor. Die Aktien der Lufthansa und der British Airways-Mutter IAG steigen um jeweils mehr als ein Prozent. Die Titel von Air France-KLM gewinnen sogar 3,7 Prozent. Der Ölpreis hat am Mittwoch etwa vier Prozent nachgegeben. Die Air France-Titel profitierten zusätzlich von steigenden Passagierzahlen, vor allem im ertragsstarken Nordamerika-Geschäft, sagt ING-Analyst Quirijn Mulder.

08.55 Uhr - Eine Kaufempfehlung ermuntert Anleger zum Einstieg bei Aixtron. Die Aktien des Spezialmaschinen-Bauers steigen im Geschäft von Lang & Schwarz um 3,6 Prozent auf etwa 9,44 Euro. Die Experten des Bankhauses Lampe stuften die Papiere auf “Buy” von “Hold” hoch und hoben das Kursziel auf 12,50 von neun Euro an.

07.44 Uhr - Anleger nutzen den jüngsten Kursrutsch bei Varta zum Wiedereinstieg. Die Aktien des Batterie-Herstellers steigen vorbörslich um 2,5 Prozent, nachdem sie am Mittwoch unter anderem wegen trüber Geschäftsaussichten um fast 22 eingebrochen waren.

07.33 Uhr - In der Hoffnung auf eine Entspannung der Krise am Golf steigen Anleger am Donnerstag in deutsche Aktienwerte ein. Dies hievt den Dax im Geschäft von Lang & Schwarz um 0,9 Prozent auf ein Zwei-Jahres-Hoch von 13.435 Punkten. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below