January 15, 2020 / 6:23 AM / in 7 months

BÖRSEN-TICKER-Zweifel an Nutzen von Handelsdeal treibt Goldpreis

Frankfurt, 15. Jan (Reuters) - Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

07.18 Uhr - Zweifel an einem Wachstumsschub für die Weltwirtschaft durch das Handelsabkommen zwischen den USA und China treibt Anleger wieder verstärkt in Gold. Das Edelmetall verteuert sich am Mittwoch um 0,3 Prozent auf 1550,30 Dollar je Feinunze. Kopfschmerzen bereite Investoren die Tatsache, dass die US-Strafzölle vorerst bestehen bleiben, sagt Analyst Warren Patterson von der ING Bank. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below