February 12, 2020 / 9:33 AM / 5 days ago

BÖRSEN-TICKER-Ölpreise ziehen an

12. Feb (Reuters) - Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

10.15 Uhr - Investoren setzen auf einen glimpflichen Ausgang der Viruskrise in China und greifen bei Rohstoffen zu. Der Preis für Öl der Nordseesorte Brent verteuert sich um 2,6 Prozent auf 55,40 Dollar je Fass, US-Leichtöl WTI steigt um 1,9 Prozent auf 50,89 Dollar. “Dass die Neuinfektions-Rate zurückgeht, hat die Stimmung am Markt aufgehellt”, sagte Analyst Kim Kwang-rae von Samsung Futures. Die Preise für chinesische Terminkontrakte auf Eisenerz kletterten auf den höchsten Stand seit drei Wochen.

09.58 Uhr - Die solide Auftragslage im Schlussquartal sorgt für Rückenwind bei Jenoptik. Die Papiere des Technologiekonzerns legen nach Vorlage der Quartalszahlen fünf Prozent zu. Das Unternehmen zeigte sich zuversichtlich, angesichts der Auftragsentwicklung 2020 erneut zu wachsen.

09.47 Uhr - Ein überraschend starker Gewinnrückgang im Schlussquartal belastet ABN Amro. Aktien der niederländischen Bank gaben zu Handelsbeginn mehr als sechs Prozent nach. Abschreibungen auf Kredite und höhere Kosten zur Geldwäschebekämpfung haben dem Kreditinstitut im vergangenen Jahr das Ergebnis verhagelt. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below