for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Abnehmende Virus-Sorgen treiben Auto-Werte an

Frankfurt, 12. Feb (Reuters) - Die Hoffnung auf ein glimpfliches Ende der Coronavirus-Krise sorgt für ein Kurs-Feuerwerk im Auto-Sektor. Mit einem Plus von zeitweise fünf Prozent führte der Autozulieferer Continental am Mittwoch die Liste der Dax-Gewinner an. Dahinter folgten BMW, Volkswagen und Daimler mit Kurszuwächsen zwischen 2,5 und 3,2 Prozent. Angesichts der Entspannungssignale aus der Volksrepublik stünden bei den Autowerten die Zeichen auf Erholung, sagte ein Händler. Die chinesischen Behörden meldeten am Mittwoch die niedrigste Zahl von Neuinfektionen seit Ende Januar. Deshalb hoffen Anleger, dass die Epidemie ihren Höhepunkt in diesem Monat hinter sich lassen wird. Deutsche Autobauer sind besonders abhängig von der Nachfrage aus China.

Von dem Aufwärtstrend profitierten auch Zulieferer wie Continental, die in den vergangenen Wochen stark Federn gelassen haben. Auch die Aktien des Industriezulieferers Norma zogen fast fünf Prozent an. Marktteilnehmer rechneten bei Norma mit einem abnehmenden Margendruck. “Es wird auf eine Trendwende im Markt spekuliert”, sagte ein Händler. Die Krise der Autobranche hatte Norma einen Gewinnrückgang eingebrockt. (Reporter: Stefanie Geiger, redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up