February 21, 2020 / 7:40 PM / 5 months ago

BÖRSEN-TICKER-Ebay nach Bericht über möglichen Verkauf von Kleinanzeigen-Sparte gefragt

    Frankfurt, 21. Feb (Reuters) - Es folgt der Börsen-Ticker zu
wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten
und ihren Ursachen: 
    
    20.30 Uhr - Die Aktien des Online-Auktionshauses
Ebay haben nach einem Medienbericht über einen möglichen
Verkauf der Kleinanzeigensparte zugelegt. Im späten Handel
verteuerten sich die Anteilsscheine des US-Unternehmens an der
New Yorker Börse gegen die allgemeine Markttendenz um 1,5
Prozent. Zuvor hatte das "Wall Street Journal" berichtet, dass
Ebay Schritte für eine potenzielle Veräußerung der Geschäfts
eingeleitet habe. Eine Transaktion könnte dem Konzern bis zu
zehn Milliarden Dollar in die Kasse spülen. Laut Bericht sollen
Finanzinvestoren wie TPG und Blackstone sowie die
Medienkonzerne Naspers und Axel Springer bereits ihr Interesse
signalisiert haben.
    
    16.15 Uhr - Daimler rutschen um 3,3 Prozent auf
42,28 Euro ab und halten damit im Dax die rote Laterne. Der
Autobauer sieht durch den Ausbruch des Coronavirus diverse
Risiken auf sich zukommen. So könnten Absatzentwicklung,
Produktion, Beschaffungsmarkt und Zulieferkette erheblich
beeinträchtigt werden. 
    
    13.54 Uhr - In der Hoffnung auf einen raschen
Zusammenschluss mit T-Mobile US steigen Anleger bei
Sprint ein. Die Aktien des US-Mobilfunkers klettern im
vorbörslichen Geschäft an der Wall Street um 5,2 Prozent auf ein
Sechs-Jahres-Hoch von 9,97 Dollar. Mit dem überarbeiteten
Fusionsvertrag schwinde das Risiko von
Verzögerungen, sagen Börsianer.
    
    12.00 Uhr - Die anhaltenden Kämpfe im benachbarten
Syrien drücken die türkische Währung auf ein
Neun-Monats-Tief. Im Gegenzug steigt der Dollar auf 6,1134
Lira. Verkäufe türkischer Staatsanleihen treiben die
Rendite der zehnjährigen Titel auf 12,31 von 11,71
Prozent. 
    
    11.25 Uhr - Ein 25-prozentiger Anstieg des operativen
Gesamtjahresgewinns auf 283,2 Millionen Euro und die Übernahme
der IT-Firma Sodifrance hieven die Aktien von Sopra
Steria auf ein Eineinhalb-Jahres-Hoch. Sie gewinnen 8,1
Prozent auf 155,70 Euro. Sodifrance-Papiere bleiben zunächst vom
Handel ausgesetzt. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. 
    
    07.52 Uhr - Starke Geschäftszahlen und die Aussicht auf eine
höhere Dividende ermuntern Anleger zum Einstieg bei
Allianz. Die Aktien des Versicherers steigen
vorbörslich um 1,3 Prozent. 
    
    07.38 Uhr - Die Furcht vor einem Dämpfer für die
Weltwirtschaft durch die Coronavirus-Epidemie treibt weitere
Anleger in Gold. Das Edelmetall gewinnt 0,7 Prozent und
ist mit 1631,01 Dollar je Feinunze so teuer wie zuletzt vor
sieben Jahren. Für heimische Investoren kostet es 1511,32
Euro und markiert den siebten Tag in Folge ein
Rekordhoch. 
    
    07.20 Uhr - Folgende Aktien werden am Freitag mit einem
Dividendenabschlag gehandelt:  
 Deutsche Unternehmen    Schlusskurs   Dividende
 Angaben in Euro                       
 Infineon                       21,73       0,27
 DBAG                           40,85       1,50
 
 (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden
Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern
069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)
  
 
 
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below