March 13, 2020 / 3:53 PM / 24 days ago

BÖRSEN-TICKER-Dax-Anleger steigen wieder aus

Frankfurt, 13. Mrz (Reuters) - Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

16.45 Uhr - Vor dem Wochenende ziehen sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt doch wieder zurück. Der Dax gibt seine Tagesgewinne komplett ab und steht bei 9124 Punkten 0,4 Prozent im Minus. Auch die Gewinne an der Wall Street bröckeln ab.

16.30 Uhr - Aktien von Drägerwerk weiten ihre Kursgewinne nach dem Großauftrag der Bundesregierung für 10.000 Beatmungsgeräte deutlich aus. Die Papiere steigen um 13,8 Prozent auf ein Anderthalb-Wochen-Hoch von 56,90 Euro.

14.13 Uhr - Nach den Staatshilfen von Bundesregierung und EU schätzen Investoren die Gefahr von Firmenpleiten geringer ein. Der “Markit iTraxx Europe Crossover”-Index, der als Barometer für die Absicherungskosten europäischer Unternehmen gilt, gibt 85 Basispunkte nach auf 493 Basispunkte. Im Handelsverlauf war er noch auf 599,40 Punkte gestiegen - das ist der höchste Stand seit August 2012.

12.55 Uhr - Das Pfund macht seine Tagesgewinne zunichte und fällt zurück auf 1,2503 Dollar. Auch der Euro gibt nach und notiert 0,3 Prozent schwächer bei 1,1152 Dollar, während der Dollar-Index anzieht.

12.34 Uhr - Festere US-Futures ziehen den Dax auf seinem Erholungskurs weiter nach oben. Der deutsche Leitindex steigt um 6,6 Prozent auf ein Tageshoch von 9761 Punkte. Die US-Indizes liegen vorbörslich mehr als fünf Prozent im Plus.

07.34 Uhr - Die Wirecard-Aktien legen im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz 7,7 Prozent zu und sind damit mit Abstand stärkster Dax-Wert. Das Unternehmen hatte am Donnerstagabend erklärt, ein lang erwarteter Prüfbericht gebe bisher keinen Anlass für eine Korrektur von Bilanzen.

07.25 Uhr - Die Turbulenzen bei Bitcoin halten an. Die Cyberwährung verbilligt sich zeitweise um ein Drittel auf 3852,25 Dollar und kostet am Morgen mit 5055 Dollar noch gut zwölf Prozent weniger. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below