May 6, 2020 / 6:07 AM / 25 days ago

BÖRSEN-TICKER-Ölpreise unter Druck

06. Mai (Reuters) - Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

07.58 Uhr - Die Sorge vor knappen Lagerkapazitäten setzt den Ölpreisen zu. Nach fünf Tagen mit Zuwächsen verbilligt sich US-Leichtöl der Sorte WTI um 1,1 Prozent auf 24,29 Dollar je Barrel. Der Preis für Brent-Nordseeöl gibt 0,7 Prozent auf 30,77 Dollar je Barrel nach. Branchenangaben aus den USA zufolge sind die US-Lagerkapazitäten schon stärker ausgeschöpft als erwartet. Durch den wirtschaftlichen Stillstand als Folge der Coronavirus-Pandemie ist die Rohöl-Nachfrage eingebrochen.

07.45 Uhr - Ein Nachfrageschub zum Jahresanfang sowie das Festhalten am Jahresausblick sorgen für Rückenwind bei Fresenius. Aktien des Gesundheitskonzerns legen vorbörslich bei Lang & Schwarz 3,4 Prozent zu. Eine Aktualisierung der Prognose plant der Vorstand erst mit der Veröffentlichung der Halbjahresergebnisse. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below