for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

BÖRSEN-TICKER-Nachfragesorgen belasten Ölpreis

08. Sep (Reuters) - Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

07.55 Uhr - Der Ölpreis bleibt unter Druck. Die Sorge vor einer sinkenden Nachfrage wegen steigender Coronavirus-Infektionen lassen ein Fass US-Leichtöl WTI um 1,9 Prozent auf 39,01 Dollar fallen. Auf die Stimmung drückt auch, dass mit dem Ende der Haupt-Fahr- und Ausflugssaison in den USA nach dem langen US-Labor-Day-Wochenende weniger getankt wird. Die Sorte Brent aus der Nordsee gibt 0,2 Prozent auf 41,93 Dollar je Barrel nach. Am Vortag hatten bereits Preisnachlässe des staatlichen saudi-arabischen Ölkonzerns Aramco dem Ölpreis weltweit zugesetzt. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter der Telefonnummer 030 2201 33702)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up