for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

BÖRSEN-TICKER-Handelsbanken punktet bei Anlegern mit Sparplan

Frankfurt, 16. Sep (Reuters) - Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

10.49 Uhr - Die Pläne von Handelsbanken zur Schließung rund der Hälfte aller Filialen zu Stellenstreichungen kommen bei Anlegern gut an. Die Aktien steigen in Stockholm um 3,5 Prozent. Dank dieser Maßnahmen trauen die Analysten von Morgan Stanley dem schwedischen Geldhaus künftig eine überdurchschnittliche Ertragskraft zu und stufen die Titel auf “Overweight” von “Underweight” hoch.

09.25 Uhr - Die Rückkehr in die Gewinnzone beflügelt Inditex. Die Aktien der “Zara”-Mutter steigen in Madrid um rund fünf Prozent. Der strikte Sparkurs sei beeindruckend, lobt Analyst James Grzinic von der Investmentbank Jefferies. Im Windschatten von Inditex legen die Titel des Rivalen Hennes & Mauritz (H&M) in Stockholm gut drei Prozent zu.

09.20 Uhr - Mit Erleichterung reagieren Anleger auf die Einigung zur begrenzten Rückkehr der Fußball-Fans in die Stadien. Die Aktien von Borussia Dortmund (BVB) steigen um 2,8 Prozent auf 6,01 Euro und sind damit Spitzenreiter im SDax.

09.10 Uhr - Ein überraschend hoher Quartalsgewinn des US-Rivalen FedEx ermuntert Anleger zum Einstieg bei der Deutschen Post. Die Aktie übernimmt mit einem Plus von 1,6 Prozent die Spitze im Dax.

08.10 Uhr - Spekulationen auf Förderausfälle im Golf von Mexiko verteuern Rohöl. Der Preis für die Sorte Brent aus der Nordsee steigt um 1,5 Prozent auf 41,12 Dollar je Barrel. “Derzeit erwarten wir durch den Wirbelsturm ‘Sally’ Einbußen von drei bis sechs Millionen Barrel in den kommenden elf Tagen”, konstatieren die Analysten von Brokerhaus Rystad. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter der Telefonnummer 030 2201 33702)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up