September 11, 2018 / 8:00 AM / in 14 days

MÄRKTE-Iliad gefragt nach Erfolg bei 5G-Auktion in Italien

Frankfurt, 11. Sep (Reuters) - Anleger haben sich am Dienstag mit Aktien des französischen Mobilfunkkonzerns Iliad eingedeckt, nachdem sich dieser in Italien wichtige 5G-Übertragungsfrequenzen gesichert hat. Die an der Börse in Paris gehandelten Titel stiegen um bis zu 5,1 Prozent auf 117,10 Euro. Iliad hatte für die Frequenzen des neuen Mobilfunkstandards 677 Millionen Euro geboten. Der Konzern ist seit Mai im italienischen Markt unterwegs. Auf dem Heimatmarkt sieht Iliad mit einem harten Preiskampf konfrontiert, der an seinen Gewinnen nagt. Die Aktien verloren seit Anfang 2018 rund 40 Prozent.

5G soll den Weg für künftige Schlüsseltechnologien ebnen - wie etwa autonomes Fahren, virtuelle Realität und Industrie 4.0. Dafür wird ein Netz benötigt, das riesige Datenmengen in Echtzeit transportiert und somit die Vernetzung von Milliarden von Geräten ermöglicht. In Deutschland ist die Auktion im kommenden Frühjahr geplant. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Christian Rüttger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below