March 3, 2020 / 4:41 PM / a month ago

MÄRKTE-Lufthansa bleibt wohl trotz Corona-Absturz im Dax

Frankfurt, 03. Mrz (Reuters) - Trotz der heftigen Kursverluste wegen der Corona-Panik an den Börsen bleibt die Lufthansa wohl im Dax. Bei der für Mittwoch anstehenden Index-Überprüfung stehe keine Änderung im Dax an, sagte Index-Experte Uwe Streich von der LBBW: Weil die Deutsche Börse bei ihrer Berechnung mit gewichteten Durchschnittskursen arbeite, werde der Kursrutsch von gut einem Fünftel im Februar abgemildert. “Weil der Absturz zum Monatsende hin erfolgte, spielt er keine so große Rolle.”

Auch im MDax seien keine Änderungen in Sicht, sagte Streich. Im Kleinwertesegment SDax dürfte es dagegen einen Wechsel geben. Tobias Adler, Indexexperte bei der Oddo Seydler Bank, nennt den Carbonfaser-Experten SGL Carbon, den UV-Technologiespezialisten Dr. Hönle und Heidelberger Druckmaschinen als Abstiegskandidaten. Mögliche Aufrücker seien die Möbelholding Steinhoff, das IT-Unternehmen SNP Schneider sowie der Bürovermieter Godewind. Allerdings sei unklar, wie die Deutsche Börse mit dem Übernahmeangebot für die Immobilienfirma umgehe. Die französische Covivio will Godewind für 700 Millionen Euro übernehmen und nur zwei Jahre nach dem Börsengang wieder von der Börse nehmen. LBBW-Experte Streich nennt zudem den Maschinenbauer LPKF als Aufstiegskandidaten. (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Birgit Mittwollen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below