July 12, 2019 / 1:16 PM / 3 months ago

MÄRKTE-Anheuser-Busch tiefer - Börsengang von Asien-Tochter stockt

Frankfurt, 12. Jul (Reuters) - Verzögerungen beim Börsengang der Asien-Tochter setzen Anheuser-Busch zu. Die Aktien des weltgrößten Bierbrauers fielen am Freitag in Brüssel um bis zu 3,6 Prozent. Die in den USA notierten Titel büßten vorbörslich 1,7 Prozent ein.

Der Konzern verschob Insidern zufolge die für Freitag geplante Bekanntgabe des Ausgabepreises für Budweiser APAC. Zahlreiche Gebote hätten unter der Angebotsspanne von 40 bis 47 Hongkong-Dollar gelegen. Offenbar verspreche sich Anheuser-Busch durch die Verschiebung bessere Offerten, schrieb Analyst Nico von Stackelberg von der Investmentbank Liberum.

Mit einem angepeilten Emissionsvolumen von bis zu 9,8 Milliarden Dollar wäre der Börsengang von Budweiser APAC der größte in diesem Jahr. Der Erstnotiz war bislang für den 19. Juli geplant. Werde der Ausgabepreis nicht vor Montag 14.00 Uhr (MESZ) veröffentlicht, platzt der Börsengang. (Reporter: Hakan Ersen Redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below