March 21, 2018 / 11:34 AM / a month ago

MÄRKTE-Cloud-Anbieter Dropbox hebt Preisspanne für Börsengang an

Frankfurt, 21. Mrz (Reuters) - Dank einer hohen Investoren Nachfrage können sich die bisherigen Eigner von Dropbox auf zusätzliches Geld aus dem Börsengang des Cloudspeicher-Anbieters freuen. Die insgesamt 26,8 Millionen Papiere würden Interessenten nun in einer höheren Preisspanne von 18 bis 20 statt wie bisher geplant von 16 bis 18 Dollar pro Stück angeboten, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Damit wäre Dropbox an der Börse knapp acht Milliarden Dollar wert. Am Donnerstag soll der Ausgabepreis festgelegt werden, Erstnotiz an der US-Technologiebörse Nasdaq ist für Freitag geplant.

Bei einer Finanzierungsrunde 2014 war Dropbox allerdings noch auf fast zehn Milliarden Dollar taxiert worden. Der Börsengang wird also zum zentralen Test für den Wert des 2007 gegründeten Unternehmens. Zu den führenden Konsortialbanken gehört auch die Deutsche Bank.

Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Sweta Singh und Nikhil Subba, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below