January 24, 2020 / 10:53 AM / a month ago

MÄRKTE-Rekord-Kurssturz bei französischer Pharmafirma Ipsen

Frankfurt, 24. Jan (Reuters) - Der vorläufige Abbruch der Tests für ein wichtiges Medikament brockt der französischen Pharmafirma Ipsen den größten Kurssturz in ihrer Firmengeschichte ein. Die Aktien fielen am Freitag um bis zu 24 Prozent auf ein Drei-Jahres-Tief von 63,65 Euro. Dabei wechselten innerhalb der ersten zweieinhalb Handelsstunden bereits mehr als drei Mal so viele Papiere den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag.

Die Analysten der Investmentbank Jefferies bezeichneten den Test-Abbruch als “schweren Schlag” für den Hoffnungsträger “Palovaretene”, ein Mittel zur Behandlung einer seltenen Knochenkrankheit. Abschreibungen seien kaum zu vermeiden. Dabei seien die Erwartungen bereits niedrig gewesen, nachdem die US-Gesundheitsbehörde wegen Sicherheitsbedenken zuvor bereits auf einen partiellen Stopp der Versuche gedrängt habe. Die Experten der Bank JPMorgan bezweifelten, dass Ipsen wie geplant in diesem Jahr den Zulassungsantrag für “Palovaretene” stellen könne. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below